Musik

Depeche Mode: Neue Single „Where’s The Revolution“

Mit „Where’s The Revolution“ ist heute die neue Single von Depeche Mode erschienen. Ganz untypisch nehmen Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher darin Bezug zum aktuellen Weltgeschehen. Bereits bei der Pressekonferenz in Mailand im vergangenen Oktober gab es einen Ausschnitt des Songs zu hören, der nun also die erste Single des neuen Albums wird. Wie bereits erwartet, wird das 14. Album „Spirit“ heißen und am 17. März 2017 endlich erscheinen.

Anschließend geht es für Depeche Mode auf Welttournee, die den Titel „Global Spirit Tour“ trägt und die Kultband auch für mehrere Termine nach Deutschland führen wird. Bei Ticketmaster bekommt ihr die Tickets für die Konzerte!

Depeche Mode live
Global Spirit Tour

Samstag, 27.05.17 | Leipzig, Festwiese
Montag, 05.06.17 | Köln, RheinEnergieStadion
Mitwoch, 07.06.17 | Dresden, Ostragehege
Freitag, 09.06.17 | München, Olympiastadion
Sonntag, 11.06.17 | Hannover, HDI-Arena
Montag, 12.06.17 | Hannover, HDI-Arena
Dienstag, 20.06.17 | Frankfurt, Commerzbank-Arena
Donnerstag, 22.06.17 | Berlin, Olympiastadion
Dienstag, 04.07.17 | Gelsenkirchen, Veltins-Arena

Video: Depeche Mode – Where’s The Revolution

„Where’s The Revolution“

Selten zuvor waren Depeche Mode so direkt und so gesellschaftskritisch wie beim Text ihrer neuen Single „Where’s The Revolution“. Darin steht bei Sänger und Frontmann Dave Gahan die Frage im Vordergrund, wo die Revolution bleibt und wer die Bevölkerung eigentlich steuert und beeinflusst: „Who’s making you decisions? You or your religion? Your government, your countries?“, heißt es beispielsweise in der ersten Strophe.

Und auch im weiteren Verlauf des Songs sprechen Depeche Mode die Probleme direkt an: „They manipulate and threaten with terror as a weapon. Scare you till you’re stupefied, wear you down until you’re on their side.“ Diese Direktheit mit den klaren Worten war nicht unbedingt zu erwarten von der Pop- und Rockband, die 1980 gegründet wurde.

Im Refrain folgt dann der klare Aufruf zur Revolution, mit deren Hilfe eine bessere Welt entstehen könnte: „Where’s the revolution? Come on people, you’re letting me down!“

Share post