Musik

Artists to watch out for in 2017: Hein Cooper

Der sympathische Sänger und Songschreiber Hein Cooper ist ein weiterer Musiker in unserer Blogserie „Artists to watch out for in 2017“. 2016 hat der Australier sein Debütalbum „The Art Of Escape“ veröffentlicht und ist in seiner Heimat schon sehr erfolgreich. Das verwundert nicht, denn das Album vermittelt das typische „Aussie“-Feeling von Down Under. Im Mai ist Hein Cooper auch wieder live in Deutschland zu erleben. Im Interview hat der Australier betont, wie sehr er sich auf die Konzerte in Deutschland freut. Holt euch hier die Tickets für die Tour!

Hein Cooper auf Tour 2017

Di, 09.05.17 Hannover, LUX
Mi, 10.05.17 Düsseldorf, Forum Freies Theater
Do, 11.05.17 Frankfurt, Brotfabrik
Fr, 12.05.17 Stuttgart, Zwölfzehn

 

Video: Hein Cooper – Rusty

Hein Cooper im Interview

Was verbindest du mit Deutschland und den Konzerten, die du hier gespielt hast?

Ich finde, dass Deutschland sehr offen ist für Musik – auch für Musik aus Übersee und das schafft eine wirklich gute Atmosphäre. Es ist ein sehr inspirierendes Land und es hat so viele Orte, die man besuchen kann und wo man Konzerte spielen kann. Deswegen komme ich immer wieder gern zurück.

Unterscheiden sich die deutschen Fans von den australischen?

Anstatt Würste zu essen, essen die Leute in Australien Meat Pies (deutsch: Fleischpastete).

Was können deine Fans bei den kommenden Konzerten erwarten?

Dynamik! Ich liebe Auftritte, die Höhen und Tiefen haben. Durch die Arbeit mit elektronischen Elementen wie Samples und Loops bin ich in der Lage, mehr Abwechslung in meine Soloshow einzubringen.

Bist du nervös, wenn du auf die Bühne gehst?

Ja, ich bin sehr aufgeregt. In meinem Leben gibt es nirgendwo sonst so eine Intensität wie auf der Bühne. Also akzeptiere ich die Nervosität und lasse sie zu.

Welche Musiker, Bands oder Konzerte haben dich am meisten beeinflusst und inspiriert?

Dazu gehören auf jeden Fall Arcade Fire, Radiohead, Half Moon Run, Lykke Li, Ben Howard, Bon Iver, Beck und hunderte weitere!

Wie sehen deine Pläne für die Zukunft aus?

Momentan schreibe ich viel und die neuen Songs, de dabei entstehen, fühlen sich sehr gut an. Das neue Album ist also im Entstehungsprozess. Im Januar 2017 werde ich Lukas Graham in Amerika auf Tour supporten.

Willst du noch etwas loswerden

Ich freue mich auf das neue Jahr!

Wir freuen uns auch auf viele tolle Konzerte und wünschen Hein Cooper viel Spaß auf Tour!

 

Video: Hein Cooper – Overflow

Lest hier auch die Blogartikel zu Damian Lynn und Jonathan Kluth!

Share post