back
VBL Volleyball Bundesliga

Neuer Vertrag mit der Volleyball Bundesliga

Die Ticketmaster GmbH baut ihr Engagement bei der Volleyball Bundesliga aus. Darauf haben sich beide Parteien in einem neuen Dreijahresvertrag verständigt. Neben der Aufstockung der finanziellen Konditionen profitiert der Ligaverband von den umfangreichen Erfahrungen, Servicedienstleistungen und E-Commerce-Angeboten des Unternehmens.

Ticketmaster, der weltweit führende Anbieter von Ticketlösungen, bietet somit auch zukünftig die begehrten Eintrittskarten für den Volleyball Supercup und das DVV-Pokalfinale an.

„Ein wichtiger Bestandteil unserer Zusammenarbeit sind die Events, bei denen wir selbst als Ausrichter oder Mitveranstalter agieren“, weiß Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga. Er ergänzt: „Außerdem ist das Ticketing eine bedeutende Einnahmequelle für die Erst- und Zweitligisten der Volleyball Bundesliga. Deshalb sind wir froh, einen erfolgreichen Partner zu haben, von dessen Know-how die Teams profitieren.“

Für Klaus Zemke, den Geschäftsführer der Ticketmaster GmbH, ist die Zusammenarbeit mit dem Ligaverband eine Herzenssache. „Die Partnerschaft mit der Volleyball Bundesliga unterstreicht unsere Wertschätzung für Ballsportarten. Der Volleyball präsentiert in einzigartiger Art und Weise Männer- und Frauensport auf Augenhöhe.“ Deshalb ist nur logisch, dass immer mehr Teams aus der Volleyball Bundesliga die Dienstleistungen von Ticketmaster zu schätzen gelernt haben. Zemke: „Unsere Zusammenarbeit basiert auf dem Ziel, uns im deutschen Sport weiter erfolgreich zu positionieren.“

Über Ticketmaster:

Ticketmaster ist der weltweit führende Anbieter von Ticketlösungen und gehört zu Live Nation Entertainment, dem größten Live-Entertainment-Unternehmen der Welt. Live Nation setzt sich aus vier Marktführern zusammen: Live Nation Concerts produziert über 22.000 Shows jährlich für mehr als 2.300 Künstler. Artist Nation ist das weltweit führende Künstler-Management-Unternehmen und betreut über 200 Künstler. Zusammen mit Ticketmaster, dessen Webseiten mit mehr als 119 Millionen Besuchern zu den meistbesuchten E-Commerce-Sites der Welt gehören, kann das Live Nation Network als führender Anbieter von Entertainment-Marketing-Lösungen weltweit über 800 Werbekunden bedienen. Diese erhalten Zugang zu den 200 Millionen Verbrauchern, die jährlich die Live Nation Veranstaltungen und die digitalen Plattformen besuchen. In Deutschland beschäftigt die Ticketmaster GmbH über 60 Mitarbeiter im Berliner Hauptquartier und den Büros in Hamburg und München.

Über die Volleyball Bundesliga (VBL):

Die Volleyball Bundesliga wurde 2006 als eigenständiger Ligaverband innerhalb des Deutschen Volleyball-Verbandes gegründet. Zu ihr gehören alle Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga (Frauen und Männer). Mit 74 Teams ist die VBL der größte Zusammenschluss der Ballsportarten. Geschäftsführer der VBL ist Klaus-Peter Jung. Als Präsident der Liga fungiert Michael Evers.