Uncategorised

Neue Imagekampagne gestartet

Aufmerksame Facebook-Freunde von Ticketmaster haben es vielleicht schon bemerkt und in den letzten zwei Wochen unsere Postings auf Facebook mit viel Vergnügen gelesen: Ticketmaster verfolgt eine neue Imagekampagne, die unseren großen Wettbewerbsvorteil – den Ticketmaster Presale, bei dem bei vielen Veranstaltungen oft schon zwei Tage vor dem offiziellen Vorverkaufsstart Tickets erhältlich sind – mehr in dass Bewusstsein der Ticketkäufer rücken will. Unterstützt wird Ticketmaster dabei von der bekannten Werbeagentur Jung von Matt/sports aus Hamburg.

 

Imagekampagne bei Facebook gestartet

Bislang ist die Kampagne vor allem auf der Facebookseite von Ticketmaster sichtbar, aber über eine Ausweitung auf weitere Kanäle wird intensiv nachgedacht. Um einen ersten Eindruck zu vermitteln, wie unsere Postings bei Facebook aussehen, haben wir hier einige der letzten zusammengetragen. Da es bei Ticketmaster regelmäßig exklusive Presales vor dem offiziellen Vorverkaufsstart gibt, ist der Slogan der Kampagne auch passend gewählt und lautet: „Auf die besten Plätze, fertig, los!“

 

Ariana Grande

Der Startschuss der Kampagne fiel auf den Start des exklusiven Ticketmaster Presales für das Konzert von Ariana Grande in Frankfurt. Mit einem Live-Foto und dem Spruch „Ariana zum Kreischen nah“ auf der dargestellten Eintrittskarte ging das erste Posting am 26. Oktober online.

 

 

Auch das Artwork von Ariana Grande wurde aufgegriffen und mit „Jetzt gibt’s was auf die Löffel!“ auf ihre Hasenohren-Maske angespielt. Auch der Copytext des Postings wird aufgelockert: Neben der üblichen Information, wann und wo das Konzert stattfindet und ab wann es bei Ticketmaster die Tickets gibt, wird mit „Grande sehen statt am Rand stehen!“ und „Der Abend wird Grande!“ das Interesse der Facebooknutzer geweckt und so die Interaktion gefördert.

 

 

The Weeknd

 

Ebenfalls gut aufgenommen wurden Postings für den Presale der Tickets für The Weeknd. Erneut wurde sowohl ein Pressebild als auch ein Live-Foto verwendet und mit dem Künstlernamen gespielt. „Weeknd mit besten Aussichten.“ und „Das Weeknd wird geil!“ sind dabei herausgekommen – kurze, knackige Slogans, die Musikfans sofort ansprechen.

Weitere Postings

Neben Ariana Grande und The Weeknd gab es auch Facebookpostings zu The Beach Boys, der WWW Live und dem Action-Zirkus Flic Flac. Wir sind gespannt, welche Stars, Bands und Motive in Zukunft noch folgen werden.

 

 

 

Share post