Ausstellungen

Schlümpfe in Oberhausen: Ein Blick in die Ausstellung

In der Expo-Halle in Oberhausen gastiert die internationale Schlumpf-Ausstellung seit Anfang Juli 2020. Direkt am CentrO ist "Das Schlumpfabenteuer" für kleine und große Fans der blauen Comichelden noch bis Sommer 2021 zu sehen. Wir werfen einen Blick in die interaktive Ausstellung rund um die Schlümpfe, die zum ersten Mal in Deutschland zu sehen ist.

Schlumpfine begrüßt ihre Gäste in Oberhausen zu einem Familien-Erlebnis, das es in dieser Form in Deutschland noch nicht gab. Im Einklang mit den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln können die Besucher*innen in Oberhausen bei ihrem Rundgang durch Schlumpfhausen über eine Stunde lang die magische Welt erkunden, spielen, lernen und staunen.

Willkommen in Schlumpfhausen! Seit Anfang Juli hat die internationale Wanderausstellung "Das Schlumpfabenteuer" in Oberhausen geöffnet und begrüßt während der NRW-Sommerferien 2020 täglich kleine und große Schlumpf-Fans zu einer interaktiven und detailverliebten Reise in die Welt der legendären Comic-Figuren.

Tickets für den Besuch der Ausstellung gibt es hier bei Ticketmaster.

Auf über 1.500 qm können die Besucher*innen durch den zauberhaften Schlumpfwald schlendern und einiges entdecken. Nach Stationen in Frankreich und Belgien ist die Mitmach-Ausstellung "Das Schlumpfabenteuer" seit 2. Juli 2020 zum ersten Mal in Deutschland zu Gast.

Das neue Ausstellungs-Highlight für die ganze Familie begeistert längst nicht nur eingefleischte Schlumpf-Fans: Bei den Spiel- und Aufgaben-Stationen können die Besucher*innen interessante Fakten und Zahlen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen lernen. Auf dem Weg durch die Ausstellung geht es durch einen riesigen Wald, in dem zahlreiche Herausforderungen und Aufgaben mit vielen Überraschungen warten.

Lust auf einen (virtuellen) Storchenflug? In der Schlümpfe-Ausstellung spielen interaktive Elemente und modernste Technik eine große Rolle und lassen das Publikum tief in die Welt der Schlümpfe eintauchen.

Damit das Risiko einer möglichen Infektion eingedämmt wird, tragen für Besucher*innen ab 7 Jahren einen Mund-Nasen-Schutz. Außerdem wird eine limitierte Anzahl an Gästen in die Schlumpf-Ausstellung gelassen. Im Vorfeld ist es deshalb erforderlich Zeitfenster-Tickets zu buchen, damit keine langen Schlangen enstehen.

Bei der Schlumpf-Ausstellung im Ruhrgebiet kann mittels Virtual Reality, Kinect, Augmented Reality, 180° Videoprojektion und Hologrammen einiges entdeckt werden.

Das Dorf der Schlümpfe muss vor dem bösen Zauberer Gargamel gerettet werden. In der überdimensionalen Kulisse verwandeln sich die Besucher selbst in Schlümpfe.

Das Schlumpf Abenteuer wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen. Gut 90 Minuten sollte man für seinen Besuch in der Ausstellung einplanen. Der Eintritt wird durch Zeitfenster geregelt - im Anschluss kann man sich so lange in der Schlumpf-Ausstellung aufhalten, wie man möchte.

Hier könnt ihr Zeitfenster-Tickets im Vorfeld buchen

Natürlich gibt es in der Erlebnis-Ausstellung jede Menge Möglichkeiten für einzigartige Erinnerungsfotos. Wer auf der Suche nach weiteren Souvenirs ist: Im Anschluss an den Schlumpfhausen-Ausflug können sich die Fans außerdem mit exklusivem Merchandise der Schlümpfe eindecken.

Die Familien-Ausstellung in Oberhausen ist ein Erlebnis für alle Sinne: sehen, hören und fühlen. Der interaktive Rundgang durch die Welt der Schlümpfe wurde für Gäste aller Altersklassen konzipiert und ist nicht nur deshalb eine der beliebtesten Ferien-Attraktionen in NRW im Sommer 2020.

Noch bis Mitte August hat die Schlumpf-Ausstellung täglich geöffnet, im Anschluss geht es immer am Wochenende und an Feier- und Brückentagen weiter. Alle Termine und Tickets gibt es hier