Musicals

Tony Awards 2019: Die Gewinner im Überblick

Am 9. Juni wurden die 73. Tony Awards in New York vergeben. Gewinner des Abends ist das Musical "Hadestown", welches mit insgesamt acht Tonys, die meisten Preise gewinnt.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in den USA die 73. Tony Awards vergeben. Der Preis zeichnet die besten Broadway Shows und Darsteller des letzten Jahres aus und gilt als Oscar der Theaterszene. Moderiert wurde die Show von James Corden, welcher bereits zu Beginn der Show mit einer neunminütigen Eröffnungsnummer überzeugt.

Hadestown ist der große Gewinner des Abends

Vor allem für ein Musical waren die Tonys ein voller Erfolg. „Hadestown“ war bereits mit 14 Nominierungen einer der Favoriten und konnte sich am Ende über 8 Tony Awards freuen. Neben den Preisen für den besten Nebendarsteller, beste Musicalregie und das beste Bühnenbild, gewann das Stück den Preis für das beste Musical.

Hier wird Geschichte geschrieben

Geschichte schrieb die Darstellerin Ali Stroker, welche als erste Schauspielerin in einem Rollstuhl den Tony Award gewann. Den Preis bekam sie als beste Nebendarstellerin in ihrer Rolle in „Oklahoma!“. Ebenfalls konnte erstmalig Rachel Chavkin als einzige nominierte Frau den Tony für die beste Direction in einem Musical (für Hadestown) gewinnen.

Die Gewinner im Überblick


Bestes Revival eines Musicals

„Kiss Me, Kate“

Rodgers and Hammerstein’s „Oklahoma!“


Bestes Musical

„Ain’t Too Proud to Beg“

„Beetlejuice“

„Hadestown“

„The Prom“

„Tootsie“


Bester Hauptdarsteller in einem Musical

Brooks Ashmanskas, „The Prom“

Derrick Baskin, „Ain’t Too Proud“

Alex Brightman, „Beetlejuice“

Damon Daunno, „Oklahoma!“

Santino Fontana, „Tootsie“


Beste Hauptdarstellerin in einem Musical

Stephanie J. Block, „The Cher Show“

Caitlin Kinnunen, „The Prom“

Beth Leavel, „The Prom“

Eva Noblezada, „Hadestown“

Kelli O’Hara, „Kiss Me, Kate“


Bestes Musicallibretto

„Ain’t Too Proud,“ Dominique Morisseau

„Beetlejuice,“ Scott Brown and Anthony King

„Hadestown,“ Anaïs Mitchell

„The Prom,“ Bob Martin and Chad Beguelin

„Tootsie,“ Robert Horn


Beste Direction eines Musicals

Rachel Chavkin, „Hadestown“ 

Scott Ellis, „Tootsie“

Daniel Fish, „Oklahoma!“

Des McAnuff, „Ain’t Too Proud“

Casey Nicholaw, „The Prom“


Bester Nebendarsteller in einem Musical

André De Shields, „Hadestown“

Andy Grotelueschen, „Tootsie“

Patrick Page, „Hadestown“

Jeremy Pope, „Ain’t Too Proud“

Ephraim Sykes, „Ain’t Too Proud“


Beste Nebendarstellerin in einem Musical

Lilli Cooper, „Tootsie“

Amber Gray, „Hadestown“

Sarah Stiles, „Tootsie“

Ali Stroker, „Oklahoma!“

Mary Testa, „Oklahoma!“


Beste Choreografie

Camille A. Brown, „Choir Boy“

Warren Carlyle, „Kiss Me, Kate“

Denis Jones, „Tootsie“

David Neumann, „Hadestown“

Sergio Trujillo, „Ain’t Too Proud“


Beste Orchestrierung

Michael Chorney and Todd Sickafoose, „Hadestown“

Larry Hochman, „Kiss Me, Kate“

Daniel Kluger, „Oklahoma!“

Simon Hale, „Tootsie“

Harold Wheeler, „Ain’t Too Proud“


Bestes Scenic Design eines Musicals

Robert Brill and Peter Nigrini, ‚Ain’t Too Proud“

Peter England, „King Kong“

Rachel Hauck, „Hadestown“

Laura Jellinek, „Oklahoma!“

David Korins, „Beetlejuice“


Bestes Kostümdesign in einem Musical

Michael Krass, „Hadestown“

William Ivey Long, „Beetlejuice“

William Ivey Long, „Tootsie“

Bob Mackie, „The Cher Show“

Paul Tazewell, „Ain’t Too Proud“


Bestes Sounddesign in einem Musical

Peter Hylenski, „Beetlejuice“

Peter Hylenski, „King Kong“

Steve Canyon Kennedy, „Ain’t Too Proud“

Drew Levy, „Oklahoma!“

Nevin Steinberg and Jessica Paz, „Hadestown“


Bestes Lichtdesign in einem Musical

Kevin Adams, „The Cher Show“

Howell Binkley, „Ain’t Too Proud“

Bradley King, „Hadestown“

Peter Mumford, „King Kong“

Kenneth Posner and Peter Nigrini, „Beetlejuice“


Ob es eines der Musicals nach Deutschland schafft ist noch unbekannt, jedoch haben bereits in der Vergangenheit viele Tony Award Gewinner, den Sprung auf die deutsche Bühne geschafft. Wir bleiben gespannt und gratulieren allen Gewinnern.

Tickets für die besten Musicals in Deutschland findet ihr hier bei Ticketmaster. 

Share post