Musik

Alanis Morissette kommt im Herbst 2020 nach Hamburg

Das erste Alanis Morissette Konzert in München Ende Februar war in kürzester Zeit ausverkauft - nun gibt es gute Nachrichten: Im Oktober 2020 kehrt die kanadische Künstlerin für ein weiteres Konzert nach Hamburg zurück, um ihr legendäres Album "Jagged Little Pill" von 1995 mit ihren Fans zu feiern. Tickets gibt es ab Donnerstag ab 10 Uhr bei Ticketmaster.

Vor 25 Jahren feierte Alanis Morissette mit dem Album „Jagged Little Pill“ ihren internationalen Durchbruch. Seitdem ist die gebürtige Kanadierin aus der ersten Rockstar-Reihe nicht mehr wegzudenken. Ende Februar kommt die Sängerin für ein Akustik-Konzert nach Deutschland, genauer gesagt nach München. Hier spielte sie in Sommer 2018 ihr letztes Deutschland-Konzert beim Tollwood Festival – nach rund eineinhalb Jahren gibt es ein Wiedersehen in der bayerischen Landeshauptstadt. Das Konzert war in kürzester Zeit reslos ausverkauft.

Nun gibt es Neuigkeiten: Am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 spielt Alanis Morissette ein weiteres Konzert in Deutschland. In Hamburg gibt es für ihre vielen Fans hierzulande eine weitere Möglichkeit, das legendäre Album nochmal in voller Länge live zu sehen. Der Vorverkauf für das Alanis Morissette Hamburg-Konzert 2020 beginnt am Donnerstag, den 27. Februar um 10 Uhr hier bei Ticketmaster – wir empfehlen, schnell Tickets zu sichern.

Alanis Morissette Deutschland-Termine 2020

  • 29. Februar 2020 | München – Alte Kongresshalle – Akustik-Show – ausverkauft
  • 08. Oktober 2020 | Hamburg – Barclaycard Arena – Support: Liz Phair – Tickets ab 27.02. (10 Uhr)

Neue Alanis Morissette Tournee 2020 zum 25. „Jagged Little Pill“ Geburtstag

Am 13. Juni 1995 erschien das legendäre Alanis Morissette Album „Jagged Little Pill“, mit dem die Sängerin ihren endgültigen Durchbruch auch in Deutschland und Europa feierte. Bis heute hat sich das Album 60 Millionen Mal verkauft und wurde mit stolzen sieben Grammys ausgezeichnet, darunter in der Königsdiziplin „Best Album“. Bereits in den letzten Wochen hatte Alanis Morissette Konzerte anlässlich des runden Geburtstages des Albums in Japan, Australien und in Nordamerika angekündigt, nun folgten endlich Live-Termine für Europa.

Einziger Deutschland-Termin war zunächst München. Die Konzerte unter dem Titel „Alanis Morissette – Intimate & Acoustic“ sind ganz besondere Live-Shows, bei denen der Superstar nicht nur in recht kleinem, fast intimen Rahmen zu erleben ist, sondern außerdem akustisch auftritt. Die Alte Kongresshalle in München ist dafür der perfekte Ort, um möglichst vielen Fans die Gelegenheit zu bieten, Alanis Morissette unplugged und hautnah zu erleben. Die exklusive und intime Show in der bayerischen Metropole war in kurzer Zeit restlos ausverkauft.

Das Hamburg-Konzert ist etwas größer und elektrischer – also keine intime Akustik-Show wie in München. Dafür ist mit Liz Phair ein hochkarätiger Special Guest auf der Europa-Tour mit dabei. Für das Konzert in Hamburg gibt es verschiedene Stufen im Vorverkauf:

Alle Presales im Überblick:

Am Dienstag, den 25. Februar ab 10 Uhr können sich alle Fans, die sich hier für die Mailing List anmelden, als erste Tickets für das Alanis Morissette Hamburg-Konzert 2020 sichern. Pro Fan bzw. angemeldeter E-Mail-Adresse können maximal 4 Tickets für die Europa-Shows vor allen anderen gesichert werden.

Samsung-Members und Telekom-Kund*innen können ab Mittwoch, 26.02. ab 10 Uhr vorab Alanis Morissette Karten für Hamburg sichern. Diese zwei Presales gibt es nur für den Deutschland-Termin der „Jagged Little Pill“ Tour 2020 und laufen 48 Stunden bis Freitag Vormittag. Für den Samsung-Presale sind Besitzer*innen eines Samsung Geräts berechtigt, die gleichzeitig bei Samsung Members registriert sind (bei vielen Handys bereits vorinstalliert). Mehr Infos zu den Samsung Prio Tickets gibt es hier.

Beim Telekom-Presale sind alle Fans berechtigt, die einen Festnetz- oder Mobilfunkvertrag bei der Deutschen Telekom haben, an die sogenannten Magenta Musik Prio Tickets für Alanis Morissette in Hamburg bereits zwei Tage vor dem offiziellen Vorverkaufsstart zu gelangen. Mehr Infos zum Telekom-Presale gibt es hier.

Ticketmaster Presale für alle ab Donnerstag (10 Uhr)

Wer kein Vertragsverhältnis oder ein Endgerät bei den oben beschriebenen Firmen besitzt, kann am Donnerstag, den 27. Februar ab 10 Uhr (morgens) bequem und ohne weitere Erfordernisse 24 Stunden lang im offiziellen Ticketmaster Presale frühzeitig Karten für das Alanis Morissette Konzert im Herbst 2020 sichern.

Der Ticketmaster Presale ist offen für alle und ist zu verstehen wie ein normaler Vorverkaufsstart. Am Freitag, den 28. Februar gehen dann zum allgemeinen Vorverkaufsstart einige Resttickets in den freien Verkauf – sowohl bei Ticketmaster als auch bei anderen Anbietern. Mehr Infos und weitere aktuelle Ticketmaster Presales findest du hier.

Share post