Musik

#LauterWerden: Charity Livestream-Festival am Wochenende für Crews & Künstler*innen

Am vergangenen Wochenende standen u.a. LEA, Peter Maffay, Die Fantastischen Vier, Joy Denalane, Milky Chance, Adel Tawil und Rea Garvey für ein virtuelles Livestream-Festival auf der Bühne. Initiiert durch Veranstalter Live Nation und mit Unterstützung der Deutschen Telekom rufen Deutschlands bekannteste Musiker*innen zu Spenden für Crew Nation auf, um Soloselbständige in der Live-Branche, Crew-Mitglieder und Künstler*innen zu unterstützen. Über 800.000 € wurden allein am Wochenende gesammelt - auch jetzt kann natürlich noch für die Crews gespendet werden - z.B. durch Solitickets bei Ticketmaster.

Hier Crew Nation Soli-Tickets sichern

Am Wochenende des 12. und 13. Dezember 2020 geben sich zahlreiche deutsche Superstars virtuell und live die Ehre zu Gunsten von Crews, Künstler*innen, Kulturschaffenden und Soloselbstständigen und allen Menschen hinter den Kulissen, die unter den Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus besonders hart leiden – und voraussichtlich noch eine ganze Weile ihrer Arbeit nicht nachgehen können.

Während alle #lauterwerden Konzerte kostenlos im Stream angeboten werden und alle auftretenden Stars auf eine Gage verzichten, rufen die Künstler*innen ihre Fans zu Spenden für Crew Nation auf. Das eingesammelte Geld wird zu 100% an soloselbstständige Crews und Künstler*innen weiterleitet, die durch die Auswirkungen von Covid-19 über kein Einkommen mehr verfügen.

Allein am Festival-Wochenende wurden bereits über 800.000 € an Spenden für die Crews gesammelt! Auch jetzt können Musikfans mit einer Spende natürlich noch helfen und ein Soliticket ab 10€ kaufen. Als Dankeschön erhalten alle Supporter*innen ein Crew Nation Wristband – hier direkt bei Ticketmaster bestellen. Wer ein bisschen mehr spendet, erhält ein exklusives #lauterwerden Shirt oder einen Hoodie:

#lauterwerden Charity-Stream: Line-Up & Zeitplan

Das Line-Up des Spenden-Marathons, der am 12. und 13. Dezember 2020 auf magenta-musik-360.de und MagentaTV live gestreamt wird, kann sich sehen lassen. Das Who-Is-Who der deutschen Musikszene gab sich die Klinke bzw. das Mikro kontaktfrei in die Hand – alle Acts spielten an diesen zwei Tagen exklusive Live-Konzerte, die ihre Fans per Stream im heimischen Wohnzimmer verfolgen können. Alle #lauterwerden Konzerte vom Wochenende im Überblick – die virtuellen Shows, jede Menge Interviews und Crew-Porträts stehen auch im Nachhinein zum Abruf auf magenta-musik-360.de bereit:

Konzerte von #lauterwerden am Samstag (12.12.2020)

Konzerte von #lauterwerden am Sonntag (13.12.2020)

Livestream-Marathon auf Mixed Reality Bühne

Der zweitägige Livestream-Marathon wird neben einzigartigen Livesets auch einige Überraschungen und besondere Live-Erlebnisse parat haben. Im kostenlosen #lauterwerden Stream der Telekom und bei MagentaTV im Programm #DABEI ist das einmalige Event für alle Zuschauer*innen von zuhause aus bequem erlebbar. Der genaue Timetable und weitere Details zum großen musikalischen Charity-Wochenende werden noch bekanntgegeben. Eines aber ist sicher: Die Künstler*innen werden auf einer Mixed Reality Bühne auftreten, die individuell für sie gestaltet wurde. So entstehen einmalige Konzert-Erlebnisse

#lauterwerden – Live Charity Festival für die Crews mit Die Fantastischen Vier, Peter Maffay uvm.

Ziel der Veranstaltung ist es Künstler*innen und Crews eine Stimme geben, um ein Bewusstsein für die verheerende Situation der Live-Musik und insbesondere ihrer Crews zu schaffen – präsentiert in Form einer zweitägigen kostenlosen Livestream-Veranstaltung mit relevanten Künstler*innen, produziert in modernster XR-Technologie (Mixed Reality). Der Veranstalter Live Nation hat den gemeinnützigen Verein Crew Nation gegründet, um für Spenden zu werben. 

Spende und sei ein Fanta für einen Tag

Und auch die teilnehmenden Künstler*innen von #lauterwerden haben noch etwas draufgelegt: alle von ihnen haben etwas für den guten Zweck in den Ring geworfen. So kann man z.B. einen Erlebnistag mit Die Fantastischen Vier ersteigern, ein komplettes VIP-Paket von und mit den Cowboys von The BossHoss, oder aber ein exklusives Meet & Greet mit Milky Chance. Dabei ‚gewinnt‘ der höchstbietende Fan und spendet somit automatisch. Alle Informationen zu der Versteigerung lassen sich unter www.crewnation.org finden.

Der gemeinnützige Verein wird die Erlöse an die Solo-Selbstständigen der Branche, die in finanzielle Notlage geraten sind, verteilen. Die Initiative „Ohne Kunst und Kultur wird’s still“ beteiligt sich ebenfalls an der Aktion für die Crews, Teams und Mitarbeiter*innen hinter den Kulissen der Kultur- und Live-Branche.

Hygienekonzept-Partner bei #lauterwerden ist we care®

Gerade in diesen Zeiten ist es umso wichtiger, kompetente Partner*innen an der Seite zu haben; zumal eine Live-Produktion in Pandemiezeiten eine echte Herausforderung für alle Beteiligten ist. Mit we care® wurde ein absoluter Spitzenpartner in Sachen Hygiene gefunden. Die we care® Initiative vereint unter einem Dach die besten, patentierten und zertifizierten Produkte namhafter Hersteller, langjährige Expertise in Medizintechnik, Hygiene und Infektionsschutz. Gemeinsam entwickelt das we care®-Team in Zusammenarbeit mit der CPS Health Care GmbH für Eventveranstalter, Städte, Unternehmen und Organisationen 360° Schutz- und Hygienekonzepte, die es ermöglichen, jeden Bereich des Alltags- und Arbeitslebens sicher zu gestalten und den Betrieb aktiv zu erhalten.

Die gesamte Beratung und Umsetzung des Hygienekonzeptes inkl. aller Materialien wie LIVINGUARD Masken, MOSS medizinische Einwegmasken und Schnelltests erfolgt auf Pro Bono-Basis und somit kommen die gesamten Kosten dem Verein Crew Nation e.V. als Spende zugute. we care® freut sich über Unterstützung, um noch mehr Menschen zu zeigen, dass auch innerhalb der Corona-Pandemie mit den richtigen Maßnahmen Veranstaltungen möglich sind.