Sport

Cologne Centurions in der ELF 2022 – Wieder ein Playoff-Kandidat trotz Umbruch?

Die Cologne Centurions erreichten 2021 durch eine überragende Offensive das Halbfinale der European League of Football. Durch den Abgang einiger Leistungsträger stehen die Kölner gezwungener Maßen vor einem Umbruch. Wie dieser aussieht erfahrt ihr in unserer Ticketmaster Saisonvorschau.

Jetzt Tickets sichern!

Wie viele andere Teamnamen aus der ELF stammt auch der Name der Cologne Centurions aus der NFL Europe. Von 2004 bis 2007 spielte ein Team aus Köln unter dem gleichen Namen. Dieser wurde nun für die Gründung der ELF-Franchise genutzt.

Mit Head Coach Kirk Heidelberg verpflichteten die Centurions zudem keinen unbekannten Namen in der Domstadt. Der US-Amerikaner war bereits von 1998 bis 2000 Cheftrainer der Cologne Crocodiles und wurde 2000 mit ihnen deutscher Meister.

Los ging die Saison der Kölner mit einem Auswärtsspiel bei den Wroclaw Panthers. Zwar verloren die Centurions mit 39:55, allerdings wurde schon in diesem Spiel klar, dass die Kölner ein echtes Juwel in den eigenen Reihen haben. Running Back Madre London erlief 269 Yards und erzielte 3 Touchdowns. In der darauffolgenden Woche, beim ersten Saisonsieg gegen die Barcelona Dragons, steigerte er diese Zahlen mit 352 Rushing Yards und 4 Touchdowns sogar noch. Die 1000-Yards-Marke knackte er bereits in der Halbzeit des 4. Saisonspiels. Am Ende der Saison standen 2009 Rushing Yards und 22 Touchdowns zu Buche. Quasi im Alleingang führte London die Centurions in die Playoffs und wurde völlig zu Recht zum MVP der European League of Football gewählt.

In den Playoffs scheiterten die Cologne Centurions an der Frankfurt Galaxy mit 6:36. Neben Running Back Madre London schafften es noch Quarterback Jan Weinreich, Full Back Patrick Poetsch, Center Nick Wiens und Tackle Fabian Kratz in das All Star Game der ELF.

Running Back Madre London war 2021 nicht aufzuhalten (Foto: Marc Junge)

2022: Ist Madre London zu ersetzen?

Nach den hervorragenden Leistungen von Madre London war der Running Back für die Kölner nicht zu halten. Er schloss sich den Pittsburgh Maulers aus der neugegründeten USFL aus den USA an. Als Ersatz verpflichteten die Centurions Tre King, der 2017 und 2018 immerhin auf höchstem College-Niveau in den USA bei Texas Tech spielte. Durch eine Knie-Verletzung kam seine Karriere 2018 ins Stocken. Davor konnte er seine Qualitäten aber eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Tre King | Official Texas Tech Career Highlights

Full Back Patrick Poetsch und Center Nick Wiens, die entscheidend zur starken Saison von London beigetragen hatten, verlassen die Centurions und heuern bei Rhein Fire an.

Auch auf der Position des Head Coaches hat sich etwas getan. Kirk Heidelberg wird durch Frank Roser ersetzt. Der 37-jährige , der auch als Offensive Coordinator tätig sein wird, ist bereits seit 2014 Head Coach und arbeitete sogar schon als Trainer in Japan.

Kontinutität gibt es hingegen auf der Position des Quarterbacks. Jan Weinreich wird den Centurions erhalten bleiben. Der 25-jährige war 2021 der einzige deutsche Starting Quarterback der Liga. Weinreich, zunächst als Backup eingeplant, wurde von Coach Heidelberg ins kalte Wasser geworfen und führte die Centurions zusammen mit Running Back Madre London ins Halbfinale der ELF. Ebenfalls mit an Bord bleibt Tackle Fabian Kratz.

Es wird spannend zu sehen sein, wie die Centurions die Abgänge auffangen können und wie sich das neuformierte Team um Head Coach Frank Roser und Quaterback Jan Weinreich zurechtfinden wird. In der Southern Conference mit den Barcelona Dragons und den neuen Teams Rhein Fire und den Istanbul Rams wird einiges an Konkurrenz auf die Kölner zukommen.

Dieses Jahr wird den Kölnern sogar die Ehre zu Teil, das Eröffnungsspiel der ELF zu bestreiten. Am 4. Juni empfangen die Centurions den Liga-Neuling aus Istanbul. Kickoff ist um 17 Uhr im Südstadion Köln.


Spielplan der Cologne Centurions 2022

Cologne Centurions -- Istanbul Rams
04.06. | 17:00, Südstadion Köln

Cologne Centurions -- Tirol Raiders
11.06. | 15:00, Südstadion Köln

Barcelona Dragons -- Cologne Centurions
18.06. | 18:00, Estadi Municipal de Reus

Cologne Centurions -- Frankfurt Galaxy
25.06. | 17:00, Südstadion Köln

Cologne Centurions -- Berlin Thunder
02.07. | 15:00, Südstadion Köln

Rhein Fire -- Cologne Centurions
10.07. | 15:00, Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg

Frankfurt Galaxy -- Cologne Centurions
17.07. | 15:00, PSD Bank Arena

Berlin Thunder -- Cologne Centurions
31.07. | 15:00, Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Cologne Centurions -- Barcelona Dragons
13.08. | Südstadion Köln

Tirol Raiders -- Cologne Centurions
21.08. | Tivoli Stadion Innsbruck

Cologne Centurions -- Rhein Fire
27.08. | Südstadion Köln

Istanbul Rams -- Cologne Centurions
03.09. | Maltepe Has. Polat Stadyumu Maltepe/I.


Cologne Centurions Tickets gibt es exklusiv bei Ticketmaster.