Sport

Sprint: GINA LÜCKENKEMPER

Gina Lückenkemper ist die derzeit schnellste Frau Deutschlands. Bei der Leichtathletik-EM in Berlin hat die Ausnahme-Sprinterin Silber über die 100 Meter und Bronze mit der Staffel gewonnen. Die 22-Jährige ist nicht nur erfolgreich, sondern versprüht auch extrem gute Laune.

Gina Lückenkemper

„Berlin ist definitiv eine Leichtathletik-Hochburg“, meint die Sprinterin. Dass so viele Menschen während der Heim-EM im Olympiastadion ihren Namen gerufen haben, sei „brutal geil“ gewesen, so die Soesterin. Bei den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften 2019 will sie mit den Fans zusammen erneut eine „tolle Leichtathletik-Party“ feiern.

Das Besondere: Gina Lückenkemper geht dann wieder mit Heim-Vorteil an den Start, denn seit diesem Jahr trägt das Gesicht der deutschen Leichtathletik das Trikot des SCC Berlin. Ihr Lebensmittelpunkt ist zwar weiter in Soest, wo sie bei Uli Kunst trainiert, mit der Hauptstadt verbindet sie aber viele positive Erinnerungen ihrer sportlichen Karriere.

Gina Lückenkempers Ziel: Die Titelverteidigung bei der DM

Bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften tritt „Gina“ als Titelverteidigerin über 100 Meter an. Dass die magische blaue Bahn im Olympiastadion schnell ist, weiß man spätestens seit den beiden Weltrekorden bei der WM 2009 von Übersprinter Usain Bolt. Auch Gina Lückenkemper, die abseits des Sports am besten mit ihrem Pferd „Picasso“ abschaltet, hat schon eine Schallmauer durchbrochen: Ihre 100 Meter-Bestzeit von 10,95 Sekunden ist absolute Weltklasse, so schnell war seit 1991 keine deutsche Frau mehr.

Wann und wo findet die Deutsche Leichtathletik Meisterschaft statt?

03. & 04. August 2019 | Berlin | Olympiastadion

Noch keine Tickets? Dann sichert euch hier eure Karten.

Share post