Musik

Global Citizen: Party für den guten Zweck

Das Global Citizen Festival ist ein Event der besonderen Art. Stars, wie Herbert Grönemeyer oder Pharrell Williams, wollen junge Menschen bestärken, aktiv zu werden.

In diesem Jahr findet das Global Citizen Festival am 06. Juli 2017 in Hamburg statt. Die internationale Kampagnen-Organisation, die hinter dem Festival steckt, hat sich zum Ziel gesetzt, die weltweite Armut bis 2030 zu beenden. Unterstützt werden sie bei dem Festival von nationalen und internationalen Künstlern, die mit ihrem Auftritt insbesonders junge Menschen ansprechen und ermutigen wollen, sich zu informieren und sich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Wir von Ticketmaster finden, dass es für das Global Citizen Festival 2017 eine ziemliche solide Besetzung ist. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen. Tickets gibt es normalerweise nicht zu kaufen. Doch bei Ticketmaster erhältst du eine streng limitiertes Kontingent an VIP-Paketen. Welche Vorteile dir diese Pakete bringen, findest du hier.

Global Citizen 2017: Wer ist dabei?

2017 haben sich bereits Herbert Grönemeyer, Coldplay mit Special Guest Shakira, Pharrel Williams, Ellie Goulding und auch Andreas Bourani angekündigt. Insgesamt beteiligen sich aber weltweit über sieben Millionen Global Citizen. Sie setzen sich für Themen wie Gleichberechtigung, Bildung, Ernährungssicherheit und Gesundheit aktiv ein.

Wie engagieren sich die Global Citizen 2017?

Herbert Grönemeyer Ticketmaster

Herbert Grönemeyer kommt aufs Global Citizen Festival

Herbert Grönemeyer

Schon 1985 rief Herbert Grönemeyer das Projekt „Band für Afrika“ ins Leben. Das Gemeinschaftsprojekt, an dem verschiedene Künstler beteiligt sind, versuchte Spendengelder für Projekte in Afrika zu sammeln. Seit 2005 ist der Sänger Träger der Kampagne „Deine Stimme gegen Armut“. Immer nutzt Herbert Grönemeyer die Gage seiner Auftritte, um für einen guten Zweck zu spenden. Nun macht sich der deutsche Sänger auch auf dem Global Citizen Festival stark und möchte vor allem junge Leute ansprechen, dass sie aktiv werden.

Coldplay Ticketmaster

Coldplay engagieren sich schon lange sozial

Coldplay

Über mehrere Jahre hinweg unterstützt die Band Coldplay nun schon die Entwicklungshilfsorganisation Oxfam. Chris Martin ist das bekannteste Gesicht der Kampagne „Make Trade Fair“. Auch für Amnesty International hat sich die Band schon eingesetzt. Immer wieder ist Coldplay auch auf verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen zu sehen. Mit ihrem Auftritt beim Global Citizen können die deutschen Fans sich selbst von dem sozialen Engagement der Erfolgsband überzeugen.

Shakira Ticketmaster

Shakira ist der Special Guest

Shakira

Bereits 1997 gründete Shakira ihre Stiftung „Fundación Pies Descalzos“ (Deutsch: „Stiftung Barfuß“). Der Gedanke dahinter war, Kindern in Kolumbien zu helfen. Die Stiftung führt ein Programm mit Bildungsmaßnahmen und Nahrungshilfe für obdachlose und hilfsbedürftige Kinder. Außerdem ist die Kolumbianerin 2003 als Botschafterin für das Kinderhilfswerk für UNICEF ernannt worden. 2007 spendete die Sängerin 40 Millionen Dollar über ihre Stiftung ALAS, um den Wideraufbau der von Naturkatastrophen zerstörten Regionen Peru und Nicaragua zu beschleunigen. An ihrem 32. Geburtstag eröffnete Shakira eine sechs Millionen Dollar teure Schule in ihrer Heimatstadt. dabei handelt es sich um die fünfte Schule, die durch ihre Stiftung gegründet wurde. Daher ist es für Shakira eine Selbstverständlichkeit einen Auftritt beim Global Citizen Festival wahrzunehmen.

Pharrell Williams Ticketmaster

Pharrell Williams rettet die Ozeane

Pharrell Williams

Der Produzent und Sänger Pharrell Williams setzt sich für die Rettung des Ozeans ein. Sein Projekt: Plastikmüll aus den Weltmeeren zu sammeln. „Für mich ist es die ultimative Möglichkeit, Nachhaltigkeit zu betreiben. Ich glaube, dass ich durch mein Engagement rechtfertige, auf diesem Planeten leben zu dürfen. Das sollten alle tun“, sagte Pharrell Williams in einem Interview mit der BILD. Er nutze seine Popularität, um auf dieses Projekt aufmerksam zu machen. Ein Festival wie das Global Citizen ist eine gute Möglichkeit für Stars wie den Sänger auf solche Projekte aufmerksam zu machen.

Ellie Goulding Ticketmaster

Ellie Goulding verteilt zu Weihnachten Essen an Obdachlose

Ellie Goulding

Schon die kleinste Geste zählt für Sängerin Ellie Goulding große Auswirkungen haben zu können. So half sie Weihnachten beim Verteilen von Essen an Obdachlose. Kein Einzelfall bei ihr, denn das macht sie schon seit einigen Jahren, wie sie im Daily Mirror verriet. Mit ihrem Handeln möchte sie etwas zurückgeben. Auf für die Britin braucht es somit keine Überredungskunst am Global Citizen ohne Gage teilzunehmen.

Andreas Bourani Ticketmaster

Andreas Bourani wurde früher selbst diskriminiert

Andreas Bourani

Sänger Andreas Bourani engagiert sich seit 2015 vor allem gegen Kindesmisshandlung und setzt sich für Kinderrechte ein. Dabei unterstützt er den Deutschen Kinderverein Essen e.V. Für den Musiker sind Kinder die Zukunft und diese muss man schützen. Außerdem setzt sich Andreas Bourani gegen Diskriminierung ein, da er in der Schule zeitweise selbst wegen seiner Hautfarbe diskriminiert wurde. In diesem Zusammenhang engagierte er sich auch für „Alle Kids sind VIPs“. Seine Botschaft bringt Andreas Bourani auch in seinen Songs rüber und daher ist die Teilnahme am Global Citizen für ihn ein Muss.

Share post