Musik

Coldplay arbeiten an neuem Album

Coldplay sind fleißig! Die Jungs um Chris Martin haben ihren neuen Song „Amazing Day“ Ende September im Rahmen des von ihnen kuratierten Global Citizen Festival im New Yorker Central Park vorgestellt.

„And the view/the whole Milky Way/In your eyes/I’m drifting away“ singt Chris Martin in diesem hymnischen Stück:

Neues Coldplay Album „A Head Full Of Dreams“

Fans dürfen sich schon bald auf mehr freuen: derzeit arbeitet die Band an ihrem neuen Album, das nach Angaben von Chris Martin den Titel „A Head Full of Dreams“ tragen wird. Die Erfolgsgeschichte wird also schon bald fortgeschrieben. Mehr als 60 Millionen verkaufte Alben, 53 internationale Awards, Platz 1 in 34 Ländern für das Album „Mylo Xyloto“ – Coldplay gehören zu den absoluten Superstars unserer Tage. Vor 20 Jahren gründeten sich Coldplay in London, ihren Durchbruch feierten Chris Martin, Gitarrist Jonny Buckland, Bassist Guy Berryman und Schlagzeuger Will Champion mit ihrem Debütalbum „Parachutes“.

Ghost Stories: Von Geistern und Gwyneth

Auch das letzte, sechste Studioalbum der Briten, „Ghost Stories“, das erst vor gut einem Jahr erschien, wurde wieder zu einem Riesenerfolg und verkaufte sich 3,7 Millionen Mal. Auch wenn das Werk nicht ganz unumstritten war. Statt großer Stadien-Hymnen gab es traurige Stücke zu hören – Sänger Chris Martin verarbeitete auf „Ghost Stories“ seine Trennung von Ehefrau Gwyneth Paltrow. Produziert wurde das Album zu einem Gutteil von Paul Epworth, der in der Vergangenheit unter anderem die Alben von Bloc Party, Paul McCartney, Maximo Park, Bruno Mars und Florence + The Machine umsetzte und 2012 vier Grammys für seine Arbeit an Adeles Welterfolg „21“ gewann. Kongenial auch die Verfilmung des „Ghost Stories“-Konzerts.

Coldplay’s Game Of Thrones – The Musical

Eine weitere brillante Idee war der Beitrag von Coldplay zum diesjährigen „Red Nose Day“: Im Rahmen eines Spendenaufrufs für benachteiligte Kids ist Chris in einem Video zu sehen, in dem er die Game Of Thrones Schauspieler davon zu überzeugen versucht, mit ihm ein Game Of Thrones Musical aufzuführen. Die Songs stammen aus seiner Feder, Begeisterung macht sich bei den Schauspielern aber erst mal nicht breit. Am Ende legt sich ein roter „Abgesagt“-Streifen über die Ankündigungsplakate – und der Gag wird aufgedeckt. Gute Aktion, die dem Benefiz-Projekt „Red Nose Day“ ordentlich Aufmerksamkeit gebracht hat.

Coldplay – live auf Tour mit neuem Album?

Zu Gast bei einem britischen Radiosender erzählte Chris Martin vom Wunsch der Band, mit „A Head Full of Dreams“ auch live auf Tour zu gehen. Wer sicher sein will, das nicht zu verpassen, sollte sich bei unserem TicketFIRST für Coldplay eintragen. Dann können wir nicht nur gemeinsam die Daumen drücken, sondern sagen dir auch direkt Bescheid, sobald es News zu Coldplay Tickets und einer möglichen Coldplay Tour gibt!

Wer der Band in der Zwischenzeit etwas Gutes tun möchte, kann bei den MTV EMAs für Coldplay abstimmen. Dort sind sie nämlich nominiert in der Kategorie „Best Rock“.

Share post