Ausstellungen

Ein Blick in die Harry Potter Wanderausstellung

Bevor die internationale Wanderausstellung "Harry Potter - The Exhibition" ab 13. Oktober 2018 für fünf Monate in Potsdam zu sehen ist, waren wir in Mailand und haben vorab einen Blick in die Harry Potter Ausstellung geworfen.

Im 15 Minuten Takt können die Besucher die Ausstellung mit unzähligen Original-Requisiten aus den Harry Potter Filmen betreten.

Als erstes wartet der sprechende Hut auf die Besucher, der einigen Mutigen ihr Haus verrät.

Ravenclaw? Slytherin? Hufflepuff? Gryffindor? Der sprechende Hut verrät es dir.

Die Haus-Entscheidung des sprechendes Hutes kann zur Erleuchtung führen.

Jede Menge Original-Kostüme aus den Filmen können in der Harry Potter Ausstellung von nächster Nähe betrachtet werden.

Auch die jüngsten Harry Potter Fans haben ihren Spaß: Bei Professor Sprout dürfen Alraunen geärgert werden.

Süßes sonst gibt's Saures: Bei der Harry Potter Ausstellung sind die beliebtesten Süßigkeiten aus der Winkelgasse ausgestellt - im Fanshop der Ausstellung können im Anschluss einige Leckereien erworben werden.

Lust auf eine Runde Quidditch? Neben den farbenfrohen Outfits können Besucher sich selbst in der luftigen Sportart ausprobieren.

Bei einem Besuch in Hagrids Hütte können die Besucher sogar auf dessen riesigem Sessel Platz nehmen.

Mit skeptischem Blick beobachtet Dobby die Besucher der Harry Potter Ausstellung.

Sogar echte Kunstwerke gibt es in der Harry Potter Ausstellung zu bestaunen.

Ab dem 13. Oktober öffnen sich die Tore der Harry Potter Ausstellung am Filmpark Babelsberg in Potsdam - nur 30 Minuten von Berlin entfernt.

Es gibt aber ein Wiedersehen mit Harry Potter 2020 in Deutschland: In Hamburg wird das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" ab Frühjahr nächsten Jahres aufgeführt.

Alle Infos und Tickets gibt es hier.