Musik

Nicki Minaj und Future gehen auf NICKIHNDRXX-Tour

Nicki Minaj veröffentlicht ihr langerwartetes Album „Queen". 2019 wird die US-Rapperin dann zum ersten Mal gemeinsam mit Future auf Tour gehen, mit Terminen auch in Deutschland. Die Tickets für die Konzerte in München, Berlin, Frankfurt und Köln gibt es jetzt bei Ticketmaster.

Nicki Minaj geht zum ersten Mal mit Future gemeinsam auf Tour und das in gleich vier deutsche Städte. Bereits vor einigen Monaten hatte Nicki Minaj einige Überraschungen für ihre Fans angekündigt und ihre Versprechen auch gehalten: Nach längerer Pause und medienwirksamen Beefs mit Rapperinnen wie Remy Ma und Cardi B meldet sich die „Harajuku Barbie“ nun nach vier Jahren zurück und meldet ihren Anspruch auf den Thron an. Dabei könnte sich die „Starships“-Interpretin längst gemütlich zurücklehnen, hat sie doch geschafft, was niemand vor ihr erreichte. Als einziger MC konnte sie regelmäßig ihr jährliches Einkommen verdoppeln und glänzt in allen Bereichen des Entertainments, die man sich vorstellen kann. Ob Live-Shows, Moderationsjobs bei den MTV Awards oder auch Filmrollen in Hollywood. Die in Trinidad und Tobago aufgewachsene Nicki Minaj versteht es ihre Fans mit ihrem vielseitigen Talent zu begeistern und ist heute aus der Rap- sowie allgemeinen Popkultur nicht mehr wegzudenken.

Nicki Minaj meldet mit neuem Album „Queen“ ihren Thron an

Nicki Minaj wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht auch zu dieser Albumveröffentlichung ordentlich die Werbetrommel rühren würde. Gemeinsam mit Apple Music initiierte sie ihr eigenes Radioprogramm „Queen Radio“ in dem sie alle ihre neuen Songs und deren Message präsentiert. Doch auch schon im Vorfeld gab es zur Ankündigung der NICKIHNDRXX-Tour einiges an neuer Musik von Nicki Minaj und Future. Während Nicki nie einen Hehl daraus machte ihre Rapkünste auch auf Pop- und EDM Tracks zu verewigen, wird an den beiden Vorabsingles „Chun-li“ und „Barbie Tingz“ hörbar, wie die Rap Königin zu ihrem ursprünglichen Sound zurückkehrt. Die Attitude ist nun härter und soll Zweifler daran erinnern, wer den Ton angibt und dass sie ohne die Hilfe von Ghostwritern brilliert. Dass Nicki Minaj besonders gut und gerne mit Ariana Grande zusammenarbeitet wurde bereits mit der Single aus 2016 „Side To Side“ klar erkennbar. Nun zur Albumveröffentlichung „Queen“ dürfen sich die Fans über das neue Video zu Ariana Grandes „The Light Is Coming“ und der Single „Bed“ freuen.


NICKI MINAJ & FUTURE Live

  • München: 21.02.19 – Olympiahalle
  • Berlin: 28.02.19 – Mercedes-Benz Arena
  • Frankfurt 22.03.19 – Festhalle
  • Köln: 23.03.19 – LANXESS arena

Future-und-Nicki-Minaj-Tour-2018

Doch auch Tour- Partner Future lässt sich in Sachen Fleiß nichts nehmen. So hat er erst kürzlich den „Superfly“ Soundtrack veröffentlicht, den er mit Young Thug, Miguel, PartyNextDoor und vielen weiteren bekannten Künstlern aufgenommen hat. Future ist seit mehreren Jahren einer der gefragtesten und einflussreichsten Künstler, die das Rapgeschäft zu bieten hat. Die Dichte seiner Single Veröffentlichungen ist immens hoch und dass ohne Verluste an Qualität. Der aus Atlanta stammende Hip Hop Star hat mit dem Who-is-Who der Musikindustrie zusammengearbeitet. Egal ob Lil Wayne, Rihanna, The Weeknd oder auch Beyoncé und Jay-Z: Sie alle möchten von seinen Songwriting Fähigkeiten profitieren. Einer seiner größten Hits sind „Mask Off“, „Low Life“ (feat. The Weeknd) und „Where Ya At?“ mit Drake, mit dem er 2016 bereits auf gemeinsamer „Summer Sixteen Tour” war.

Der NICKIHNDRXX-Tour- Titel entstammt der Zusammensetzung aus Nicki und dem Namen Hendrix, da „Hndrxx“ der Name des in 2017 erschienen Album von Future ist. Der Atlanta- Rapper bezeichnet sich auch selbst immer wieder als “Future Hendrix“. Fans des Atlanta Rappers sollten bei den Tickets der NICKIHNDRXX-Tour unbedingt zuschlagen, da Future noch keine Solo Tour angekündigt hat. Dies könnte also die letzte Chance sein den Rapper in näherer Zukunft live zu erleben. Jetzt Tickets sichern

Future – You Da Baddest ft. Nicki Minaj

 

Nicki Minaj – Barbie Tingz

 

Share post