Musik

Rage Against The Machine headlinen Lollapalooza Berlin

Der erste Headliner für die deutsche Ausgabe des Lollapalooza Festivals 2020 wurde bekanntgegeben: Rage Against The Machine spielen in Berlin Anfang September 2020 eine exklusive Deutschland-Show im Olympiapark. Weitere Acts im Line-Up für 2020 sollen demnächst folgen.

Lollapalooza Tickets ab 89 € pro Tag

Nachdem Rage Against The Machine Ende 2019 ihre Live-Reunion für 2020 ankündigten und erste Festival-Termine in den USA bestätigten – darunter beim Coachella und Boston Calling Festival im Frühjahr 2020 – standen neue RATM Europa-Termine bislang noch nicht zur Debatte.

Das ändert sich nun: Rage Against The Machine kommen im Sommer 2020 nach Berlin, um beim Lollapalooza Festival am Sonntag, den 6. September 2020 ihr Deutschland-Comeback nach über zehn Jahren zu feiern. Die letzten RATM Konzerte auf deutschem Boden fanden im Juni 2010 bei Rock am Ring und Rock im Park statt.

Am zweiten Festivaltag treten Rage Against The Machine auf ihrer Reunion World Tour 2020 mit einer exklusiven Deutschland-Show beim Lollapalooza Festival in Berlin auf. Am Sonntag, den 6. September findet der einzige RATM Live-Termin in Deutschland 2020 am Olympiastadion statt. Tagestickets für den Sonntag und Kombitickets für alle Tage gibt es hier.

Rage Against The Machine: Live-Comeback 2020 in Berlin

Die einflussreiche Band rund um Frontmann Zack de la Rocha und Gitarrist Tom Morello hat sich in Originalformation wieder zusammen gefunden, um 2020 einige ausgewählte Liveshows zu spielen. Die letzten RATM Konzerte sind bereits eine Weile her: Das letzte Konzert ihrer Reunion-Tour, mit der die Band ab Sommer 2007 für mehrere Jahre auf der ganzen Welt unterwegs war, fand am 30. Juli in Los Angeles statt.

Ein Konzert der Reunion-Tour wurde komplett aufgezeichnet und ist 2015 als DVD erschienen. Beim RATM Konzert im Londoner Finsbury Park am 6. Juni 2010 spielte die Band ein Set, das kaum Wünsche offen ließ, natürlich war dort auch der Überhit „Killing In The Name Of“ zu sehen:

Im Anschluss wurde es wieder ruhig um die Band. Die Bandkollegen Tom Morello, Brad Wilk und Tim Commerford gründeten mit den Rappern DJ Lord, Chuck D (Public Enemy) und B-Real (Cypress Hill) die Rock-Rap-Supergroup Prophets of Rage, die sich im Zuge der RATM Reunion wieder vorerst auflöste. Nach langem Rätselraten, falschen Fährten, Gerüchten und Geplauder gibt es nun endlich die Gewissheit: Das erste Rage Against The Machine Deutschland-Konzert nach über einem Jahrzehnt findet beim Lollapalooza Berlin statt. In der Hauptstadt waren RATM live zuletzt 2008 zu Gast, wo sie in der Zitadelle ein exklusives Headline-Konzert während des Festivalsommers spielten.

Am Sonntag, den 6. September sind Rage Against The Machine in Berlin das große Highlight am zweiten Festivaltag. Aktuell gibt es 2-Tages-Tickets für 155 € und Tages-Tickets für 89 €. Im 5-Freundes-Ticket kostet ein Festival-Ticket 150 €. Ermäßigungen gibt es für Teenager bis 15 Jahre (Teen Ticket). Die Tickets können bei Interesse auch in Ratenzahlung oder inkl. Flixbus-Fahrt gekauft werden.

Hier gibt es Tickets für’s Lollapalooza Berlin 2020!