Tipps

Global Citizen: Petition unterschreiben & gewinnen

Jeder, der die Global Citizen Petition für eine Welt ohne extreme Armut, Hunger und Gewalt unterzeichnet, erhält die Chance auf einen streng limitierten JBL Kopfhörer sowie ein Jahresticket zu allen Deutschland-Events vom Veranstalter Live Nation. Alle Infos zur Global Citizen Kampagne und zum Gewinnspiel gibt es hier.

Alle Unterzeichner der Global Citizen Petition erhalten die Möglichkeit, einen exklusiven und limitierten JBL Kopfhörer zu gewinnen. Der in schwarz und weiß erhältliche Kopfhörer wurde von Nationalspieler Jérôme Boateng für die Kampagne eigens designed und trägt neben der Signatur des Fußballers auch das Global Citizen Logo. Diesen ganz besondere Bluetooth-Kopfhörer der Reihe JBL E65BTNC gibt es nirgendswo zu kaufen und nur für Teilnehmer auf der Global Citizen Plattform zu gewinnen (Teilnahmebedingungen).

Aber das ist noch nicht alles: Wer die Petition unterzeichnet, erhält nicht nur die Chance auf einen von 15 Jérôme Boateng Kopfhörer, sondern auch auf ein Jahresticket für alle Events des Veranstalters Live Nation. Einer der glücklichen Gewinner kann ein Jahr lang kostenlos auf alle Live Nation Deutschland-Konzerte gehen. Das sind z.B. Konzerte von internationalen Megastars, wie Muse, Ariana Grande, Metallica oder den Backstreet Boys, aber auch nationalen Superstars, wie Rea Garvey oder The BossHoss.

Alle Infos zur Aktion, zur Petition und zum Gewinnspiel gibt es hier. 

Global Citizen, Jérôme Boateng & Live Nation rufen zu mehr Einsatz gegen weltweite Armut auf

Global Citizen Live Nation

Als starke Partner der Aktion schließen sich FC Bayern München-Star Jérôme Boateng, der Audio-Spezialist JBL sowie der Konzertveranstalter Live Nation Germany der Vision von Global Citizen an – eine Welt ohne extreme Armut, Gewalt, Hunger und Unterdrückung.

Die Petition von Global Citizen richtet sich unter anderem an die deutsche Bundesregierung und fordert, die Ausgaben für Entwicklungshilfe auf 0,7 Prozent der nationalen Wirtschaftsleistung anzuheben. In den letzten Jahren ist die Quote der Entwicklungsausgaben Deutschlands im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt kontinuierlich gesunken und liegt nur noch bei 0,6 Prozent.

Wer die Kampagne unterstützen will, kann sich bei Global Citizen kostenlos registrieren und die Petition unterzeichnen, in der Politikerinnen und Politiker in Deutschland dazu
aufgefordert werden, mehr Geld für den Kampf gegen die weltweite Armut bereitzustellen.

Share post