Exclude from homepage

TUSEM Essen

TUSEM Essen gehört zu den erfolgreichsten und traditionsreichsten Clubs der Geschichte der Handball Bundesliga. Obwohl der 1926 gegründete Verein seine größte Erfolge in der Vergangenheit feierte, sind die Fans ihrem Verein immer noch treu verbunden.

Bereits 3-mal konnte der TUSEM Essen sich über den Titel als Handball-Meister Deutschlands erfreuen. Nach der Saison 2001/02 stieg der Verein in die zweite Bundesliga ab, wo er seither seine Spiele bestreitet. In der Saison 2018/19 erreichte die Mannschaft einen guten sechsten Platz und kam ihrem Ziel wieder in der ersten Liga mitmischen zu können ein kleines Stückchen näher.

Der TUSEM tritt zum Saisonauftakt am 24. August gegen den Erstligaabsteiger VfL Gummersbach an. Damit die Fans dieses aufregende Duell auch nicht verpassen, wird ihnen vom Verein ein Fan-Bus gestellt.

Am zweiten Spieltag trifft die Mannschaft dann beim ersten Heimspiel auf den TuS Ferndorf. Dieser belegte zuletzt den 8. Platz. Stattfinden wird Spiel in der „am Hallo“ Sporthalle.

Am 13. September findet auch schon das zweite Heimspiel statt. Dieses Mal muss der TUSEM Essen gegen den TV Hüttenberg antreten. Dieser belegte im letzten Jahr den 10. Platz.

Der TUSEM Essen wird durch sein dynamisches und ehrliches Handballspiel an allen Heimspieltagen im Herzen des Ruhrgebiets tatkräftig von seinen Treuen Fans unterstützt.

In der Sporthalle „am Hallo“, sorgen die Spieler regelmäßig für Gänsehaut-Atmosphäre bei den Fans. Deshalb zählt der TUSEM Essen auch zu einem der zuschauerstärksten Vereine.

Hier gibt es Tickets für die Heimspiele des VfL Gummersbach! 

Share post