Musicals & Shows

So wird das Harry Potter Theater in Hamburg aussehen

Eigens für das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" wird das Mehr! Theater am Großmarkt aufwändig umgebaut. Bei einer Baustellenbesichtigung gab es erstmals einen Blick in den neuen Saal und die weiteren Umbaupläne. Auch baulich wird es 2020 magisch in Hamburg.

Maik Klokow von Mehr-BB Entertainment lud zur Baustellen-Besichtigung nach Hamburg und verspricht: "Mit diesem Umbau schaffen wir ein maßgeschneidertes Zuhause für Harry Potter und das verwunschene Kind. Sobald ein Besucher seinen Fuß über die Schwelle des Theatereingangs setzt, wird er in die Welt von Harry Potter eintauchen und ein spektakuläres Liveerlebnis erfahren, dass er so noch nie zuvor gesehen hat."

Foto: © Jochen Quast

„Der Umbau des Theaters und der Einbau der Produktion sind absolut einzigartig in ihren Dimensionen. Der technische Aufwand, der betrieben wird, ist immens. Einzig und allein dafür, dass auf der Bühne alles federleicht aussieht und die Magie der Produktion sich voll entfalten kann. Wir arbeiten mit einem großartigen, weltweiten Team von Spezialisten, um dieses Liveerlebnis für den Besucher absolut unvergesslich zu machen“, erläutert der Technische Direktor Boris Neureiter.

Foto: © Jochen Quast

Auf dem Vorplatz des Mehr! Theaters am Großmarkt entsteht auf knapp 1.500 m² ein Theaterpavillon, der nicht nur die Theaterkasse, sondern auch Gastronomie-Angebote beherbergt.

In dem runden Bau (ø ca. 40 m) können rund 1.200 Gäste in der Pause zwischen den beiden Teilen des Theaterstücks verweilen.

Foto: © Carmody Groarke

Auch im Inneren sind die Veränderungen enorm: Während das multifunktionale Theater noch ohne Trennwände zum Saal auskam, wird für "Harry Potter und das verwunschene Kind" ein akustisch und räumlich abgeschlossener Saal im Saal gebaut.

Hier finden zukünftig ca. 1.650 Personen Platz. Die Reduktion der Sitzplätze schafft eine neue, für die Inszenierung passende Intimität.

Foto: © F101 Architekten

Zugleich bieten großzügige und detailreich gestaltete Foyers ausreichend Platz und Qualität zum Verweilen zwischen den Akten.

Auch im Saal nehmen liebevolle Details die Welt von J.K. Rowling auf, so ist zum Beispiel im Teppich das Hogwarts-Symbol verwebt oder bronzene Wandleuchten sind als magische Tierwesen erkennbar.

Foto: © F101 Architekten

Das Mehr! Theater ist nach dem Umbau über 1.000 m² größer als vorher – allerdings nur hinter den Kulissen. Hier finden ein vergrößerter Backstagebereich, die Probebühne, eine VIP-Lounge sowie die Kantine ihren Platz.

Knapp 3,5 Fußballfelder Gips, nämlich 23.000 m², werden am Ende im Umbau verarbeitet sein, über 16.000 m² Trockenbauwände neu gestellt und 460 Tonnen Stahl verbaut.

Foto: © Carmody Groarke

3.000 LED-Leuchten werden die Foyers in atmosphärisches Licht tauchen, während man auf rotem Hogwarts- Teppich in den Theatersaal läuft.

Foto: © F101 Architekten

Im März 2020 öffnen sich endlich die Tore für das einzigartige Theatererlebnis "Harry Potter und das verwunschene Kind".

Mehr Infos und Tickets gibt es hier!