Musicals & Shows

„The Music Of Les Misérables“ 2022 auf Tour | Interview mit Musical-Star Daniel Koek

The Music Of Les Misérables kommt 2022 auf Tour und bringt die Songs aus dem Musical von Boubil und Schönberg in Deutschland live auf die Bühne. Musical-Star Daniel Koek konnte dafür als Jean Valjean gewonnen werden. Alle Infos zur Tour 2022 und ein Interview mit Daniel Koek findet ihr hier.

Tickets für „The Music Of Les Misérables“ bei Ticketmaster

Musical-Konzerte sind immer etwas ganz Besonderes, so auch „The Music Of Les Misérables“. Das Orchester unter der Leitung von Stephen Ellery, der Chor und natürlich die Solist*innen stehen auf der Bühne im Mittelpunkt und lassen die wunderbaren Sounds erstrahlen. Begleitet werden die Musiker*innen auf der Bühne von ausgewählten Filmszenen des Welterfolgs von 2012 mit Hugh Jackman.

The Music of Les Misérables

Im März 2022 kommt „The Music Of Les Misérables“ live nach Deutschland und bringt die Show mit ihrem Zauber an bewegenden und einfühlsamen Melodien auf die Bühne. Hier eine Übersicht über die Deutschland-Termine im Frühjahr 2022:

The Music Of Les Misérables | Termine und Tickets

The Music Of Les Misérables Tickets bei Ticketmaster

Musical-Star Daniel Koek im Interview

Für die Rolle als Jean Valjean konnte Daniel Koek gewonnen werden. Der Musical-Star hat unsere Fragen in einem Interview beantwortet:

„Les Misérables“ von Boublil/Schönberg ist das am längsten laufende Musical der Welt. Du warst bereits beim 25. Jubiläumskonzert in der Royal Albert Hall in London als Jean Valjean mit dabei. Wie fühlt es sich an als Teil dieses Welterfolgs auf der Bühne zu stehen?

Daniel Koek: Es ist eine Freude, eine Ehre und auch eine Herausforderung, da Valjean eine ikonische Rolle in dieser Branche ist. Viele großartige Künstler haben ihn bereits verkörpert, und ich möchte diesen Menschen und der Figur Tribut zollen, um die Erwartungen des Publikums zu erfüllen. Gleichzeitig versuche ich, der Figur ein wenig von meiner eigenen Persönlichkeit zu geben, um sie einzigartig und interessant zu machen. Diese beiden Ideen zu kombinieren macht meine Arbeit auf der Bühne so interessant und erfüllend und ich würde es auch nicht anders wollen.

Was macht „Les Misérables“ deiner Meinung nach so besonders und erfolgreich? Was ist der Zauber der Inszenierung?

Daniel Koek: Ein sehr erfolgreiches Musical hat tolle Songs und eine interessante Geschichte, aber ich denke Les Misérables unterscheidet sich von anderen vergleichbaren Shows durch seine Komplexität. Die Lieder nehmen sich Zeit, um jeder Figur genügend Raum zu geben, ihre Beweggründe, Gefühle und Ziele zu erklären. Auf diese Weise gibt es nicht nur „Gut gegen Böse“, sondern eine sehr vielfältige Mischung von Persönlichkeiten, die die Handlung vorantreiben. Auf diese Weise kann sich jeder im Publikum irgendwann in einer der Figuren wiederfinden, und das macht das Erlebnis so fesselnd.

Was ist dein Lieblingssong dieses unglaublichen Soundtracks, egal ob zum Zuhören oder zum Aufführen?

Daniel Koek: One Day More! Dieser Song hat es in sich, nicht nur weil die gesamte Besetzung involviert ist. Der Text ist motivierend, hoffnungsvoll, hinterhältig und so viel mehr – je nachdem, auf welche Figur man sich konzentriert. Es ist der Punkt in der Geschichte, an dem alle Handlungsstränge ineinandergreifen und zu einem beeindruckenden Meisterwerk verwoben werden.

Wie läuft es mit den Vorbereitungen und Proben? Worauf freust du dich am meisten nach der schwierigen COVID Zeit?

Daniel Koek: Um ehrlich zu sein war es für uns sehr schwierig die Proben zu planen. Die meiste Vorbereitung fand online statt, da an dieser Produktion Menschen aus ganz Europa beteiligt sind, was sehr aufregend ist. Ich freue mich darauf die Bühne mit all diesen tollen Künstlern zu teilen und wieder auf Tournee zu gehen!

Du kennst viele Bühnen in den bekanntesten Theatern Deutschlands – gibt es eine Spielstätte der großen „Les Misérables“-Tour, auf die du dich besonders freust (und warum)?

Daniel Koek: Ich freue mich auf ALLE Shows, die wir spielen werden, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Schweden und Dänemark! Vielleicht erzähle ich es euch, wenn die Show vorbei ist… Manchmal sind die besten Shows die, die man völlig unterschätzt hat, also kann ich einfach nicht entscheiden, bevor ich dort war.

Was magst du an Musicals besonders gerne? Wie bist du zu deiner Leidenschaft für Musicals gekommen?

Daniel Koek: Ich mache schon Musik solange ich denken kann und Musicals waren schon immer die „gesündeste“ Art, Musik zu erleben. Es ist die Mischung aus Geschichte, Orchester, Gesang, Tanz und Schauspiel – wenn man all diese Faktoren zusammenbringt, entsteht ein einzigartiges Erlebnis, mit dem sich andere Arten von Shows einfach nicht vergleichen lassen. Aber ich freue mich auch auf das Erlebnis von „The Music of Les Misérables“, weil sich alles auf die Musik und den Text konzentriert.


The Music of Les Misérables – dieses All-Star Konzertereignis trifft zielsicher ins Herz! Sichert euch also jetzt eure Tickets und seid live dabei wenn Daniel Koek und viele weitere Künstler*innen die wunderbaren Sounds in Deutschland live auf die Bühne bringen.