Musik

Black Sabbath „THE END Tour“ mit exklusivem Abschiedskonzert in Berlin

Black Sabbath machen Schluss! Monatelang hatte die Gerüchteküche gebrodelt, wurde über die Zukunft der Metal-Legende spekuliert. Jetzt steht fest: Das war’s, Ozzy Osborne und Co. verabschieden sich mehr als 50 Jahre nach Gründung der Band in die Rock-Rente. Auf einer Pressekonferenz in Brasilien erklärte Ozzy Osborne: „Der Plan ist, dass wir nächstes Jahr die letzte Black Sabbath-Tour spielen und noch ein Album aufnehmen.“

Aber bevor es soweit ist, wird 2016 noch einmal ausgiebig getourt. Black Sabbath haben ihren Fans zum Abschied in einem Video auf YouTube eine große Black Sabbath Tour angekündigt:

Black Sabbath touren in der Original-Besetzung mit Ozzy Osborne, Tony Iommi und Geezer Butler. Tourauftakt ist am 20. Januar 2016 in Omaha (USA). Die traurige und gute Nachricht zugleich: Black Sabbath spielen nur noch ein einziges Konzert in Deutschland. Denn wenn ihre Abschiedstour vorbei ist, dann heißt es wirklich: THE END. Das einzige und letzte Konzert in Deutschland findet am 08. Juni 2016 in Berlin (Waldbühne) statt.

Mit ihrem 19. Studio-Album „13“ erreichten Black Sabbath erstmals Platz 1 der deutschen Charts und stürmte in 57 Ländern die Spitze der iTunes-Charts. In den USA stieg das von Rick Rubin produzierte Album auf Platz 1 der Billboard Charts ein. Bei den Grammy Awards 2014 wurde die erste Singleauskopplung „God Is Dead“ als beste Metal-Darbietung des Jahres ausgezeichnet. Im November 2013 veröffentlichten Black Sabbath das Live-Album „Black Sabbath: Live…Gathered in Their Masses“. Es folgte eine Tour mit 81 Konzerten durch 28 Länder. Ein Höhepunkt in der über 50-Jährigen Bandgeschichte.

1968 in Birmingham unter dem damaligen Namen „Earth“ gegründet, prägten Ozzy Osborne und Co. das Genre „Heavy Metal“ wie keine zweite Band. Ihr aggressiver, düsterer Sound, die donnernden Riffs und ihre wahnwitzigen Bühnenshows machten Black Sabbath nicht nur weltberühmt, sondern auch zum Vorbild zahlloser Hardrockbands. Black Sabbath liessen stets eine Spur Melancholie, feine Selbstironie und jede Menge Humor in ihre Auftritte einfließen. Das Grusel-Image, die unsterbliche Legende von der von Ozzy Osborne angeblich auf der Bühne bei lebendigen Leib togebissenen Fledermaus, aber vor allem die MTV-Reality-Show „The Osbornes“, die den „Prince of Dark“ als heillos überforderten Familienvater und Ehemann zeigte, machten das Image Black Sabbaths perfekt und die Band unsterblich.

Wie sagen „Tschüss, Black Sabbath!“ Und lassen es ein letztes Mal ordentlich krachen: bei der Black Sabbath „The End Tour“ 2016.

 

Black Sabbath Tickets

Tickets für Black Sabbath in Berlin 2016 gibt’s ab Freitag, 2.10., 10 Uhr bei Ticketmaster!

Black Sabbath The End Tour live 2016

Black Sabbath The End Tour live 2016

Share post