Musik / Review

Emeli Sandé – so war der Gig in Berlin

Emeli Sandé stand am 17. Oktober 2016 im Berliner Lido auf der Bühne & stellte dem Publikum die Songs ihres neuen Albums "Long Live The Angels" live vor.

So war’s beim exklusiven Gig von Emeli Sandé in Berlin: Lange mussten wir uns gedulden, doch endlich war es soweit – Emeli Sandé ist wieder zurück! Nach dreijähriger Pause präsentierte das schottische Ausnahmetalent ihr neues Album „Long Live The Angels“ (erschien am 11. November) erstmals live und feierte damit ihr lang ersehntes Comeback. In unserem Blogartikel hatten wir ja bereits darauf hingewiesen.

Emeli Sandé live im Lido

Sichtlich gut gelaunt betrat Sandé mit schwarzer Lederjacke und ihren gewohnt wasserstoffblonden Haaren gegen 20 Uhr am Abend des 17. Oktober die Bühne des Berliner Lidos. Um sie herum ihre vierköpfige Band, zwei Background-Sängerinnen und jede Menge Kerzenschein. Ohne viel TamTam, sondern mit Sauna-Temperaturen, einer super gemütlichen Atmosphäre und ihrer Powerstimme riss Emeli Sandé das Publikum vom ersten Ton an mit. Es war deutlich spürbar, wie wohl sich die Sängerin nach ihrer langen Pause auf der Bühne fühlt und wie sehr sie es genießt, die Verbindung zwischen sich und ihren Fans zu spüren und ihre neuen Songs vorstellen zu dürfen. Über den gesamten Abend hinweg wechselten sich bekannte Lieder, wie die powervolle Hit-Single „Hurts“, sowie bislang unbekannte Nummern, wie das melodische Stück „Give Me Something“, ab und wurden von den rund 550 Fans mit großem Applaus belohnt.

 

Toller Abend im Lido, Danke @emelisande

Ein von Ticketmaster Deutschland (@ticketmaster_germany) gepostetes Foto am

Setlist:

1. Intermission
2. Heaven
3. Give Me Something
4. Every Single Little Piece
5. FourFiveSeconds
6. Highs & Lows
7. Happen
8. My Kind of Love
9. Hurts
10. Clown
11. Babe
12. Next to Me
13. Read All About It

Highlights des 80-minütigen Auftritts waren für viele die Ballade „Happen“, bei der Sandés außergewöhnliche Stimme besonders viel Kraft entwickelte, und die Gute-Laune-Nummer „Babe“, die die schwitzenden Clubbesucher zum Tanzen animierte. Ganz nach dem Motto: Geh wenn es am schönsten ist, endete das Konzert mit einem der emotionalsten Momente, als alle 550 Fans den bislang größten Hit der Songwriterin „Read All About It“ anstimmten.

Alles in allem lässt sich sagen: Ein absoluter Wow-Auftritt, der darauf hoffen lässt, dass in naher Zukunft noch viele weitere Auftritte von Emeli Sandé folgen! Ob sie bald auch auf Tour kommt? Wenn ja, dann tragt euch hier für den ticketFIRST Newsletter ein und erfahrt es als erstes.

@emelisande live im Berliner Lido.

Ein von Ticketmaster Deutschland (@ticketmaster_germany) gepostetes Foto am

Share post