Musik / Interview

Kaiser Quartett vor der Deutschland-Tour im Interview

Bevor es für das Kaiser Quartett ab Mitte Oktober 2019 auf große Deutschland-Tour geht, haben wir sie im Ticketmaster Camper am Rande des Reeperbahn Festivals zum Interview getroffen.

Die vier Musiker des Kaiser Quartetts begeistern uns nicht nur mit ihrer einzigartigen Version von moderner Streichmusik, sondern auch mit ihrer ausgesprochen lockeren Art. Schon seit 15 Jahren machen die vier Hamburger gemeinsam Musik und arbeiteten bereits mit Chilly Gonzales und Roger Cicero zusammen. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als Popmusik, wie Ingmar im Interview erklärt. Die selbstgeschriebenen Stücke folgten ganz klar der Struktur moderner Pop-Songs, vor allem was Strophe, Refrain, Breakdown-Parts, Chorus oder Bridges anbelangt.

Ihren ersten großen Auftritt mit eigenen Songs hatte das Kaiser Quartett in London in der renommierten Royal Festival Hall. „Das war ein Punkt, wo wir gesagt haben: Das funktionert! Die Leute haben applaudiert, manche sind aufgestanden und so hat alles angefangen.“ Trotzdem ließen sich die vier Streicher rund drei Jahre Zeit für ihr erstes eigenes Album. Da nicht gesungen wird, übernehmen die Streichinstrumente diese Rolle, ebenso wie etwa das Cello für den Bass zuständig ist.

Am 30. August erschien das selbstbetitelte Debütalbum mit 12 Songs, die die Grenzen zwischen Pop und Klassik, teilweise auch Disco verschwimmen lassen. Aber wie muss man sich nun das Publikum auf Kaiser Quartett Konzerten vorstellen? Regelmäßig kommt es zu Überraschungsmomenten im Publikum, berichten die Musiker im Video. Von Teenagern bis zu Großeltern können sich alle unter der innovativen Klassik-Interpretation des Kaiser Quartetts vereinen.

Mitte Oktober startet der erste Teil der Deutschland-Tour des Kaiser Quartetts, die sowohl in Clubs als auch Konzertsälen in der ganzen Republik Halt macht. „Das Publikum kann sehr viel schöne Musik erwarten, alles andere passiert im Kopf des Zuhörers“, verspricht Jansen, der beim Quartett die zweite Geige spielt. Wer mal etwas Neues sehen möchte, ist bei den Kaiser Quartett Konzerten im Herbst und Winter 2019 genau richtig aufgehoben.

Kaiser Quartett – Deutschland-Tour 2019

  • 21.10.2019 | Frankfurt – Brotfabrik
  • 22.10.2019 | Köln – Stadtgarten
  • 23.10.2019 | Bochum – Dampfgebläsehaus
  • 24.10.2019 | Hannover – Pavillon
  • 25.10.2019 | Berlin – Silent Green
  • 26.10.2019 | Dresden – Beatpol
  • 08.12.2019 | Münster – Hot Jazz Club
  • 10.12.2019 | München – Milla
  • 11.12.2019 | Stuttgart – Im Wizemann
  • 12.12.2019 | Jena – Volksbad
  • 20.12.2019 | Hamburg – Kampnagel

Tickets für die Tour „Kaiser Quartett – Four Kings One Kaiser 2019“