Musik

OBEN_Live: Peter Broderick am Donnerstag im Livestream

Sun Daze, Glass Museum, Alex Stolze und Ami Dang waren in den vergangenen Wochen mit Livestream-Konzerten auf unserer Facebook-Seite am Start. Diese Woche geht es mit einem Konzert von Ami Dang hochkarätig weiter - am Donnerstag, den 23. Juli ab 20:30 Uhr. Alle Infos zu den Künstler*innen und Streams von OBEN und Ticketmaster findet ihr hier.

Die Livestream-Reihe von OBEN Live geht in die nächste Runde: Nachdem Niklas Paschburg den Juni mit einem Liveset ausklingen ließ, steht das nächste Konzert in den Startlöchern. In den vergangenen drei Juli-Wochen konntet ihr den Klavierkünstler Sun Daze, das belgische Duo Glass Museum, Alex Stolze an der Violine und Ami Dang an der Sitar im Stream verfolgen, diese Woche geht es weiter mit dem US-Künstler Peter Broderick im Stream am Donnerstag ab 20:30 Uhr hier bei Ticketmaster auf Facebook.

Jeden Donnerstag nehmen euch die Streams auf eine Reise in unterschiedlichste Klangwelten – irgendwo zwischen Neoklassik, Elektro und Contemporary. Newcomer, Entdeckungen und Künstler*innen aus der ganzen Welt werden vom heimischen Wohnzimmer, der Dachterrasse oder dem Studio via Livestream zu euch nach Hause gebracht. Auf folgende Livestream-Konzerte dürft oder durftet ihr euch im Juli 2020 freuen:

Sun Daze über den Dächern Berlins am 2. Juli ab 20:30 Uhr

Den Anfang im Juli machte Sun Daze – ein echter Geheimtipp für alle Klavierfans. Sun Daze ist das Pseudonym, unter dem sich der Künstler seinen ganz eigenen Raum geschaffen hat. Wie es so vielen von uns allen geht war er auf der Suche nach einem eigenen Ort. Ein Ort, an dem er sich nicht, wie so oft im Arbeitsleben, in den sozialen Medien und der hektischen Großstadt, unzureichend oder unter Druck fühlte. Es ist ein Ort der absoluten Freiheit. Der Zufluchtsort für Sun Daze ist das Klavier.

Dessen 88 Tasten sind eine Welt für sich, in der alles erlaubt ist und nichts erwartet wird. Es können drei Noten sein, die man stundenlang in einer Schleife spielt, und man fühlt sich gut, weil man diesen Klang für sich selbst geschaffen hat, nur für sich selbst. Man tut sich etwas Gutes, man gibt sich Zeit, man kümmert sich. Sun Daze ist der Selbstfürsorge, der Selbstliebe und dem Selbstausdruck gewidmet. Wir nehmen euch am Donnerstag ab 20:30 Uhr mit in den ganz privaten Raum von Sun Daze, den er mit uns teilt. In diesem Fall ist er nicht irgendwo in einem Studio oder im privaten Umfeld sondern entführte uns über die Dächer von Berlin.

Alex Stolze im Livestream am 16. Juli ab 20:30 Uhr

Der Geiger, Produzent und Songwriter Alex Stolze hat sich mittlerweile einen starken Ruf für seine einzigartige Musik erworben. Er wechselt nahtlos zwischen modernen klassischen Instrumentierungen, einfühlsamer Electronica und unkonventionellen Popsongs und schafft es dabei, auf Basis seiner 5-saitigen Violine einen durchgehend konsistenten Sound zu kreieren.

Nahöstliche Skalen erzeugen eine betörende Klanglandschaft, komplexe Polyrhythmen und ungewöhnliche Taktarten werden zu süchtig machenden, tanzbaren grooves und mitreissenden Songs. Alex Stolze’s Arbeit mit dem Elektro-Trio Bodi Bill, der Avantgardeband Dictaphone sowie sein Wirken als Labelhead von Nonostar Records, auf dem auch Anne Müller bereits veröffentlicht hat, sorgen darüber hinaus immer wieder für Aufsehen.

Mit seinem Debütalbum „Outermost Edge“ von 2018 zeigt er eine kompositorische und lyrische Perspektive, die unschuldig und erfahren zugleich ist. Dunkle Minimal-Kompositionen stehen im Kontrast zu zeitlosen Liebesliedern, und es taucht immer wieder eine politische Botschaft auf, die zu Empathie mit Außenstehenden anregt und vor einer Zeit der Spaltung und blinden Anpassung warnt.

Ami Dang: Livestream-Konzert am 23. Juli ab 20:30 Uhr

Ami Dang vermengt ihren einprägsamen Gesang, den Sound der Sitar und elektronische Klänge zu einer einzigartigen Ambient-Elektro-Mischung. Die Künstlerin aus Baltimore mit asiatischen und südamerikanischen Wurzeln lieferte kürzlich mit ihrer neuesten EP „Meditations Mixtape Vol. I“, dass ihre Musik zum Meditieren und für die Suche nach dem inneren Ich perfekt geeignet ist.

In den letzten Jahren sorgte Ami Dang mit ihren Solo-Alben für Aufsehen in der Musikwelt. Der Guardian zeichnete ihr jüngstes Werk „Parted Plains“, das 2019 erschienen ist, als „Global Album of the month“ aus. Die unterschiedlichsten Klänge und Soundschnipsel kommen bei Ami Dang zum Einsatz – ein musikalisches Gesamtkunstwerk, das ihr nicht verpassen solltet.

Peter Broderick am 30. Juni im Livestream

Peter Broderick Livestream Konzert

Beim letzten Stream im Juli wird Peter Broderick ein Konzert für euch hier bei Ticketmaster auf Facebook spielen. Der amerikanische Künstler ist seit Längerem kein Unbekannter in internationalen Musikszene. Seine Wurzeln liegen in der Indie-Folk-Szene Portlands, seit 2007 und einer Reise nach Dänemark widmet sich Peter Broderick experimentelleren Klängen. Fünf Jahre ging er auf Tour mit Efterklang, nahm mehrere Soloalben auf, arbeitete an Filmmusik und Soundtracks und entwickelte seinen ganz eigenen Sound, der die Grenzen verschiedenster Musikgenres verschwimmen lässt.

Während seiner Zeit in Berlin arbeitete Peter Broderick mit einigen Gleichgesinnten zusammen, darunter Pianist Nils Frahm und Greg Haines. Vor allem sein Soloalbum „These Walls Of Mine“, das irgendwo zwischen Gospel, Soul, Spoken Word, Beatboxing und Rap zu verorten ist, wird als eines seiner einflussreichsten Werke begeistert aufgenommen. Der Nachfolger „Float“ knüpfte 2013 daran an und entwickelte sich durch die Hilfe von Nils Frahm zu einem modernen Klang-Meisterwerk.

Der Weltenbummler, der die Sounds seiner Reisen in seiner Musik verarbeitet, ist seit 2017 mit dem Projekt Allred und Broderick als Duo auf den Bühnen der Welt zu sehen. Am Donnerstag, den 30. Juni spielt Peter Broderick ein Solo-Konzert ab 20:30 Uhr und wird uns mit einigen seiner wichtigsten Songs ein Stück weit auf seiner Reise mitnehmen.

Hier bei Ticketmaster auf Facebook könnt ihr am Donnerstag live dabei sein!

Weitere Musik-Acts im Livestream im Juli 2020

In den nächsten Wochen geht es mit folgenden Künstler*innen weiter – jeweils Donnerstags um 20:30 Uhr.

Spenden-Aktion für Künstler*innen und Seebrücke

Mit den Livestream-Konzerten soll nicht nur hervorragende Musik in eure Wohnzimmer gebracht werden, die Organisator*innen und Acts rufen außerdem zu Spenden auf. Via Paypal (artist@obenofficial.com) könnt ihr einen Betrag eurer Wahl spenden und die Aktion Artists Care About Bridges zu Gunsten der Seebrücke unterstützen.

Artists Care About Bridges fordern die Umsetzung eines solidarischen Soforthilfeprogramms. Künstler*innen, Kulturschaffende, Freiberufler*innen und Kleinselbstständige schließen sich zu-sammen und spenden einen Teil der durch Spenden erhaltenen Soforthilfegelder an die Organisation SEEBRÜCKE.

OBEN Live wird jeden Monat 10% der Einnahmen spenden, 10% werden als Aufwandsentschädigung für die technische Infrastruktur einbehalten und der Rest zu gleichen Teilen an die präsentierten Künstler*innen ausgeschüttet.

Share post