Musik

Mit Rikas, JEREMIAS & Dota: Neue Open-Air-Konzerte im Juni 2021 in den Berliner Gärten der Welt

In den Gärten der Welt in Berlin-Marzahn kann man im Juni 2021 nicht nur internationale Gartenkunst bestaunen, sondern auch Konzerte genießen - natürlich Corona-konform und unter freiem Himmel. Mitte Juni stehen an vier Abenden endlich wieder Live-Konzerte in Berlin an - natürlich Corona-konform und Risiko-frei unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregelungen. Mit dabei sind Rikas, Dota, Ay Wing und JEREMIAS.

Limitierte Tickets jetzt bei Ticketmaster

Endlich wieder Live-Musik in der Hauptstadt: Im Sommer 2021 finden in Berlin-Marzahn vier wunderbare Konzerte vor sehenswerter Kulisse in den Gärten der Welt statt. Vom 16. bis 19. Juni 2021 steigt jeden Abend eine Show auf der Wiese neben dem Koreanischen Garten – das Line-Up kann sich sehen lassen. Wer Live-Konzerte im Sommer 2021 in Berlin erleben möchte, sollte sich schnell Tickets sichern: Die Plätze sind begrenzt und das Konzert von JEREMIAS ist bereits ausverkauft.

Konzerte in den Gärten der Welt Berlin | Termine 2021 & Tickets

Limitierte Plätze jetzt verfügbar

Tickets ab 23€ (inkl. Parkeintritt) bei Ticketmaster

Die Berliner Künstlerin und Songpoetin DOTA eröffnet die kleine Konzert-Reihe in Berlin am Mittwoch (16.06.). Mit dabei hat die Liedermacherin ihr neues Album „Wir rufen dich, Galaktika“, das Ende Mai erscheint. Einen neuen Vorgeschmack darauf, was uns beim Dota Konzert im Sommer 2021 in Berlin erwartet, teilte die Künstlerin diese Woche mit ihren Fans: Der neue Song „Bleiben“ feierte am 27. April Premiere:

Am nächsten Tag steht Ay Wing auf der Open-Air-Bühne in Berlin-Marzahn. Die Schweizerin ist bekannt für ihren spährischen Synthie-Pop mit eskalierenden Drum-Einlagen und einem verzaubernden Retro-Sound.

Indie-Fans kommen beim Konzert von Rikas am Freitag, den 18. Juni 2021 auf ihre Kosten. Die Band musste gerade ihre für Frühjahr 2021 geplante Club-Tour erneut verschieben, arbeitet aber zurzeit an neuem Material. Einige Songs werden wahrscheinlich ihre Live-Premiere in den Gärten der Welt feiern – zuletzt ist Ende 2020 der neue Song „Overthinking“ erschienen:

Wer es noch ein wenig funkiger angehen möchte, sollte sich den Live-Termin von JEREMIAS in den Gärten der Welt rot im Kalender anstreichen. Leider gibt es keine Tickets mehr: Die Plätze waren in kürzester Zeit restlos ausgebucht. Im Herbst geht es für die Jungs aus Hannover mit ihrem Debütalbum „Golden Hour“ aber auf große Deutschland-Tour und damit gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die gehypten Newcomer live zu erleben.

Im letzte Jahr war die Konzertreihe in den Berliner Gärten der Welt ein großer Erfolg: Niklas Paschburg, KLAN & CATT, sowie Anne Müller und Aukai sorgten für einzigartige Live-Momente im Veranstaltungs-armen Corona-Sommer. Und das Beste: Im Ticket ist der Eintritt in die Gärten der Welt inbegriffen – es lohnt sich also etwas früher zu kommen und internationale Gartenkunst hautnah zu erleben.