Musik

Ticketmaster Shoplösungen für Veranstalter, Venues und Partner

Die steigende Nachfrage nach Eintrittskarten in Deutschland hält unvermindert an und gilt für alle Genres. Die Deutschen kauften im vergangenen Jahr 120,6 Millionen Tickets und bescherten der Branche ein Umsatzplus von 15 Prozent auf 3,82 Milliarden Euro. Der durchschnittliche Preis für ein Ticket erhöhte sich um fünf Prozent auf 31,70 Euro. Dies ergab eine kürzlich veröffentlichte Studie der Konsumforschungsgesellschaft GfK.

In noch viel stärkerem Maße entwickelt sich der Vertriebskanal Internet und insbesondere die Zugriffe via Smartphone und Tablet. Ticketmaster verfolgt hier eine einfache Strategie: “Hol den Kunden an jedem möglichen Point-of-Sale (POS) ab und ermögliche ihm so einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu den gewünschten Tickets”.

Neben den reichweitenstarken Ticketmaster Länderportalen (z. B. ticketmaster.de/.at/.nl/ etc.) kommt dabei natürlich den Webseiten der Künstler, Veranstalter, Sport Clubs, Venues und Vertriebspartnern eine besondere Bedeutung zu, da diese häufig als erste Informations- und Anlaufstelle von den Fans genutzt werden.

Unsere Shoplösungen

Ticketmaster bietet hier flexible Shop-Lösungen an, die sich der Website und den Bedürfnissen des Besuchers anpassen. Grundsätzlich bieten wir zwei Möglichkeiten: entweder können Shops in eine bestehende Website eingebunden werden  (z. B. als Iframe) – auch in Facebook. Oder wir stellen unseren Partnern eine komplette Website als Shop zur Verfügung, der dann auch responsive ist, die Darstellung passt sich also dem Gerätebrowser (z. B. Smartphone, Tablet oder normaler Browser) an. Alle Shops sind selbstverständlich an das Design der Website angepasst, in die sie integriert werden. Ein paar Beispiele:

  • Theater, Bühnenbetrieb
    Besteht das Programm hauptsächlich aus Stücken, die kontinuierlich über einen längeren Zeitraum laufen, oder gibt es viele Gastspiele, bietet es sich an, alle Events als Teaser darzustellen, erweitert um eine Kalenderansicht. Natürlich stehen umfangreiche Filterfunktionen (z. B. Eingrenzung des Zeitraums) zur Verfügung, die optional eingeschaltet werden können.
  • Sport Club
    Hier können etwa die Spiele des Vereins mit dem Logo der Gastmannschaft in einer chronologischen Liste präsentiert werden. Auch können Tabs genutzt werden, um nationale und internationale Wettbewerbe getrennt anzuzeigen.
  • Venues
    Wenn regelmäßig unterschiedliche Events angeboten werden, empfiehlt sich eine Teaser-Übersicht, die die einzelnen Events mit Eventfoto präsentiert.
  • Facebook
    Auch hier können wir einen Ticketshop mit einem Button einbinden und eine direkte Bestellmöglichkeit anbieten.
  • Künstler
    Eine Tour kann als chronologische Liste dargestellt werden oder in einer Einzeleventdarstellung.
  • Partner
    Wenn ein Affiliate Partner den kompletten Content von Ticketmaster anbieten möchte, können neben einer redaktionell gepflegten Startseite zusätzlich alle Genres in Tabs automatisch dargestellt werden. Das haben wir bereits bei BILD Tickets oder bei SPORT1 erfolgreich umgesetzt.

Apps & Co

Die responsiven Shop-Lösungen, die sich dem Gerätebrowser anpassen, eignen sich auch hervorragend, um die Ticketbestellmöglichkeit in Apps zu integrieren. Wenn ein Partner noch keine App nutzt, aber Interesse daran hat, dann bieten wir gern den tmAppService an: wir entwickeln gemeinsam das Konzept mit den Mehrwerten für die Kunden und realisieren eine App, die für iOS und Android aus den jeweiligen Stores heruntergeladen werden kann. Eine gute Möglichkeit der Kundenbindung. Wer dazu mehr erfahren möchte, wende sich bitte an marketing@ticketmaster.de.

Redaktionelle Pflege

Auch hier passen wir uns den Anforderungen unserer Partner an. Shops können so konfiguriert werden, dass sie immer alle Events eines Themas anzeigen (z. B. alle Events eines Künstlers, eines Sport Clubs oder einer Venue). In diesem Fall pflegt sich der Shop „selbst“, sprich stattgefundene Events erscheinen nicht mehr und neu angelegte Events werden automatisch angezeigt.

Wer die Startseite des Shops redaktionell steuern, etwa die Anzeige bestimmter Events an bestimmen Stellen erreichen möchte, kann das im Redaktionssystem selbst tun. Wir übernehmen diesen Service aber auch gern für unsere Partner. Hier können sogar eigene (andersformatige) Bilder zum Einsatz kommen, die ausgewählte Events besonders hervorheben.

Sicherheit geht über alles

Selbstverständlich wird der eigentliche Kaufprozess der gewählten Tickets über eine sichere https-Verbindung durchgeführt, wie es die Kunden von Ticketmaster.de bereits gewohnt sind.

Online Verkauf in Nachbarländern

Übrigens,…
eine Veranstaltung, die im deutschen Ticketmaster System im Verkauf ist, ist automatisch auch auf den Ticketmaster Portalen der Nachbarländer zu finden! 

Veranstalter können die Trefferquote im Ausland noch erhöhen, indem sie gezielte Suchbegriffe für die relevanten Länder und Sprachen hinterlegen. In jedem Fall empfiehlt es sich, die Informationen zur Veranstaltung auch in Englisch zu hinterlegen, da diese dann automatisch angezeigt werden. Alle Verkäufe aus dem Ausland werden natürlich im deutschen Ticketmaster System gebucht, so dass keine weitere Abrechnung aus dem Ausland notwendig ist.

Bei Fragen zu unseren Shoplösungen oder dem grenzüberschreitenden Verkauf stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung – entweder über unsere Veranstalterservice- oder Support-Teams oder per Mail an sales@ticketmaster.de.

Share post