Musicals & Shows

TINA feiert bewegende Musical-Premiere in Hamburg

Am 3. März feierten 1.200 Premierengäste, Promis und Fans der legendären Rockröhre die Deutschland-Premiere von TINA - Das Tina Turner Musical in Hamburg. Fotos: Stage Entertainment/Manuel Harlan

Wenn das einzige von Tina Turner persönlich autorisierte Musical Deutschland-Premiere feiert, ist Promi-Alarm auf dem roten Teppich vorprogrammiert. Sängerin Ivy Quainoos kurzes Fazit: „Ich bin überwältigt!“

Wer sich von der Musical-Produktion selbst ein Bild machen möchte, hat noch bis 3. November die Möglichkeit. Hier gibt es Tickets!

Peter Lohmeyer war mächtig beeindruckt: "Was diese Hauptdarstellerin und dieses ganze Musical geschafft haben, ist wahnsinnig. Man hat Spaß und es war gleichzeitig berührend. Mehr will ich nicht vom Theater!“

Der deutsche Musical-Star Daniela Ziegler ist voll des Lobes für ihre Kollegin: „Ich bin begeistert von dem Abend. Es ist immer schwer eine biografische Geschichte nachzuerzählen, aber Kristina Love war eine Bombe!“

Wer Daniela Ziegler auf der Musical-Bühne sehen will, hat bei ANASTASIA in Stuttgart 2019 die Gelegenheit dazu.

„Es war grandios. Die Hauptdarstellerin ist gigantisch!“ sagt Schauspielerin Susan Sideropoulos.

„Wer Tina kennenlernen möchte und den Hintergrund, warum sie auch heute noch so groß ist, der geht einfach in die Show rein!“ empfiehlt Heinz Hoenig.

Mandy Capristo stand selbst bereits beim Disney-Musical ALADDIN auf der Bühne. „Ich bin total beeindruckt", schwärmt die Sängerin vom Tina Turner Musical.

Tina Turner höchstpersönlich ließ es sich nicht nehmen, mit ihrem Mann Erwin Bach aus ihrer Heimat Zürich nach Hamburg zu kommen, um bei der Deutschland-Premiere von TINA dabei zu sein.

Vorneweg: das Leben von Tina Turner, geboren als Anne Mae Bullock ist bewegend. Das Musical zeigt beeindruckend die Höhen und Tiefen des Lebens von Tina Turner. Angefangen über die Trennung der Eltern und das Zurücklassen der Tochter durch diese.

Im 2. Teil des Musicals wird erzählt, wie Tina sich nach 16 Jahren Ehe endlich von Ike Turner lösen kann und ihre Solokarriere startet.

Die Hauptdarstellerin Kristina Love überzeugt total. Sie hat eine umwerfende Stimme und fesselt das Publikum vom ersten Ton an.

Beim Höhepunkt und gleichzeitig dem Schlussakt, der letzte Auftritt von Tina Turner vor 188.000 Zuschauern im brasilianischen Maracana Stadion, hält es auch im Hamburger Operettenhaus niemanden mehr auf den Sitzen. Man wünschte sich, die Show würde nun erst beginnen.

Als Tina Turner höchstpersönlich die Bühne beim Schlussapplaus betritt, gibt es kein Halten mehr. Das Premierenpublikum feiert Tina Turner in Hamburg mit minutenlangen Standing Ovations.

„Kristina hat ihre eigene Version von Tina gefunden, was perfekt zur Hamburger Produktion passt. Sie hat definitiv Talent und Hingabe, und ich habe ihr sehr gerne auf der Bühne zugesehen“, schwärmt Tina Turner über ihr Musical-Pendant in Hamburg.

Am Ende gab es Standing Ovations für die Queen of Rock in Hamburg. „Ich bin restlos begeistert! Diese Show bedeutet mir sehr viel, und ich freue mich, dass sie auch vom deutschen Publikum so gefeiert wird. Ich wünsche TINA eine richtig tolle Zeit in Hamburg auf der Reeperbahn", sagte Tina Turner in Hamburg auf der Bühne.

Erleichtert und glücklich strahlte Kristina Love, die Tina Turner in Hamburg auf der Bühne beeindruckend interpretiert, bei der Aftershow-Party über beide Ohren. In den nächsten Monaten steht die Powerfrau auf der Reeperbahn als Tina Turner auf der Bühne - hier gibt es Tickets!