Musicals & Shows

Tony Awards 2019: Die Nominierten im Überblick

Seit dem 30. April 2019 stehen die Nominierten für die 72. Tony-Awards in New York fest. Die Awards werden am 9. Juni in der Radio City Musical Hall verliehen. Moderiert wird die Show vom Film- und Theaterschauspieler, sowie Sänger und Moderator James Corden.

Der Tony Award ist seit 1947 der wichtigste US-amerikanische Preis im Bereich Theater und Musical. Der Award ist vergleichbar mit dem Oscar, dem Grammy oder dem Emmy. Jedes Jahr werden hier die besten Stücke, Darsteller, Kostüme und Szenendesign ausgezeichnet. Unter den ehemaligen Gewinnern Reihen sich Stücke wie Kinky Boots, The Book of Mormon oder Der König der Löwen, die bereits in Deutschland zu sehen waren (beziehungsweise zu sehen werden sein oder momentan zu sehen sind).

Hadestown zählt als großer Abräumer und Favorit

Favorit und großer Abräumer ist das Musical Hadestown. Mit 14 Nominierungen in Kategorien wie unter anderem Bestes Musical, Beste Hauptdarstellerin und Bestes Buch ist das Stück definitiv einer der Favoriten. Das Stück lief bereits von November 2018 bis Januar 2019 erfolgreich am Londoner West End und wurde anschließend an den Broadway transferiert.  Hadestown erzählt eine Version des alten griechischen Mythos von Orpheus und Eurydike, wo Orpheus in die Unterwelt reist, um seine Verlobte Eurydike zu retten. Zuerst wurde das Stück nur am Off-Broadway präsentiert, wurde aber durch den wachsenden Erfolg nach weiniger Zeit an den Broadway verlegt.

Das Musical über The Temptations räumt ab

Mit 12 Nominierungen konnte sich auch Ain’t Too Proud – The Life and Times of the Temptations gegen die Konkurrenz behaupten. Das Musical rund um The Temptations ist ebenfalls in den Kategorien Bestes Musical und Bestes Buch nominiert. Im Gegensatz zu Hadestown ist hierbei nicht die weibliche Hauptdarstellerin nominiert, dafür aber der männliche Hauptdarsteller.

Vom Film zum Musical

Sehnlichst erwartet und vor kurzem ersten am Broadway gestartet sind die beiden Musicals Tootsie und Beetlejuice. Beide Musicals basieren auf den gleichnamigen Filmen und können mit 11 und 8 Nominierungen auf den begehrten Preis hoffen.

 

Netflix kauft Rechte für Tony Nominiertes Musical

Ebenfalls mit 8 Nominierung darf das Musical-Revival Oklahoma auf einen Tony Award hoffen. Unser persönlicher Geheimtipp, das Musical The Prom, darf mit insgesamt 7 Nominierungen auf einen Tony Award hoffen.  The Prom erzählt die Geschichte von vier ehemaligen Broadway Stars, die langsam in Vergessenheit geraten. Als sie hören das ein Abschlussball in einer kleinen Stadt in Indiana an Medienpräsenz gewinnt, durch die Verabredung von zwei Mädchen, entschließen sie sich die Aufmerksamkeit zu nutzen und in die Stadt zu reisen.  Neben seinen massiven Erfolg am Broadway, wurde nun bekannt gegeben das Produzent Ryan Murphy das Musical als Filmversion auf der Streaming Plattform Netflix veröffentlichen möchte. Der Film ist für 2020 geplant.

Georgre Salazar geht leer aus

Ebenfalls mehrfach nominiert sind Musicals wie Kiss me, Kate, The Cher Show und King Kong. Überraschend hierbei ist das Stück Be More Chill, welches zuvor unglaublich erfolgreich am Off-Broadway lief und nun an den Broadway umgezogen ist. Mit nur einer Nominierung geht das Jugenddrama ins rennen um den Tony Award.  Für uns Überraschend, da vor allem George Salazar heißer Anwärter für den begehrten Preis war und das Stück Genre technisch Vergleichbar mit dem Tony Gewinner Dear Evan Hansen aus dem Jahr 2017 ist. Wie bei The Prom sind auch bei Be More Chill die Filmrechte bereits verkauft.

Wer am Ende mit dem beliebten Preis nach Hause geht erfahren wir am 9. Juni. Auf jeden Fall sollten wir die Nominierten im Blick behalten, immerhin ist die Wahrscheinlichkeit, dass es eins der Stücke nach Deutschland schafft sehr hoch. In der Vergangenheit haben es allein 15 Gewinner nach Deutschland geschafft. Einer davon ist auch das Erfolgsmusical The Book of Mormon, welches ab November in Köln zu sehen ist. Mit Hamilton wird eines der erfolgreichsten, mit insgesamt 11 Tony Awards, nächstes Jahr in Hamburg anlaufen. Wir sind gespannt welche Stücke nach Deutschland folgen werden und drücken allen Nominierten die Daumen.

Tickets für die besten Musicals in Deutschland findet ihr auf Ticketmaster. 

Share post