Musik

Prominente Gäste auf Lady Gagas Album „Chromatica“

Ihr letztes Solo-Album ist mittlerweile vier Jahre alt. Jetzt hat Lady Gaga ihr neues Album "Chromatica" fertig und trumpht mit absoluten Super-Features wie Blackpink, Elton John oder Ariana Grande auf. Ein Release-Datum gibt es nun auch: Am 29. Mai erscheint Lady Gaga's Album "Chromatica". Alle Infos zum Album hier im Blog. Foto: Universal Music

mehr Infos zu Lady Gaga

Gaga ist back! Und wir freuen uns unglaublich. Jetzt hat sie die Tracklist und damit auch prominente Features ihres neuen Albums „Chromatica“ bekanntgegeben. Mit dabei sind Weltstars wie Ariana Grande, Elton John und Blackpink. Was wir bisher über das sechste Lady Gaga Album wissen und alle aktuellen News findet ihr hier.

Von „The Fame“ zu „Chromatica“

2008 war das Lady Gaga-Jahr. Die damalige Newcomerin veröffentlichte ihr Debütalbum „The Fame“ und katapultierte sich mit Hit-Singles wie „Just Dance“, „Poker Face“ oder „Paparazzi“ auf Anhieb in die Spitzenklasse der heutigen Pop-Acts. Seitdem ist die US-Sängerin aus der Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Es folgten ihre weiteren Alben „Born This Way“ (2011), „Artpop“ (2013), „Cheek to Cheek“ (2014) und die letzte Solo-Platte „Joanne“ mit unzähligen Platin-Auszeichnungen weltweit. Letzteres ist mittlerweile jedoch vier Jahre alt. Höchste Zeit also für die „Monsters“ (wie sie liebevoll ihre Fans nennt), dass Lady Gaga 2020 ein neues Album zu veröffentlicht.

Lady Gaga Ticketmaster

Die letzte Lady Gaga Tour ist schon eine Weile her – dieses Bild stammt vom Start der „Joanne World Tour“ im August 2017 in Toronto. (Foto: © GETTY IMAGES/KEVIN MAZUR)

Bevor das jedoch geschehen konnte, wagte sich Lady Gaga an ein etwas anderes Projekt. 2018 kam der Film „A Star Is Born“ in die Kinos. In den Hauptrollen: Bradley Cooper und Lady Gaga. Die Pop-Sängerin wagte also den großen Schritt auf die Kino-Leinwand und das mit unfassbarem Erfolg. Nominiert wurde das Musik-Drama für einen Oscar als „Bester Film“ und Gaga selbst sogar als „Beste Hauptdarstellerin“.

Gewinnen konnte sie aber mit dem „Besten Song“: „Shallow“. Der Song, an dem 2019 wohl keiner vorbei kam, kann allein auf Spotify bereits über 1,1 Milliarden Streams verzeichnen. Auch den entsprechenden Golden Globe konnte sie dafür gewinnen. Im Anschluss wurde es etwas ruhiger um den Popstar – für die Arbeit an Album Nummer 6 nahm sich Lady Gaga nach dem Ausflug in die Filmwelt eine Auszeit von der Öffentlichkeit.

Lady Gagas neues Album „Chromatica“ sollte eigentlich schon veröffentlicht sein

Ende Februar erschien die erste Gaga-Single „Stupid Love“ aus ihrem bald erscheinenden Album „Chromatica“. Mit der Synthie-Pop-Hymne schließt sie genau da an, wo sie musikalisch aufgehört hat. Der etwas neuere Sound wirkt frisch und aufgeweckt. Kürzlich veröffentlichte die Sängerin dann die Track-Liste zu ihrem Album:

Besonders K-Pop-Fans haben jubelnd aufgeschrien, denn die Girlgroup Blackpink ist dort unter anderem gefeatuered. Außerdem dürfen wir uns auf Pop-Sternchen Ariana Grande und Musik-Legende Elton John freuen. Insgesamt wird es 16 neue Gaga-Songs zu hören geben – das Album erscheint am 29. Mai 2020.

Wer die Tracks im Twitter-Post nicht so gut entziffern kann, hier nochmal die „Chromatica“ Tracklist im Überblick:

  • 1. “Chromatica I”
  • 2. “Alice”
  • 3. “Stupid Love”
  • 4. “Rain On Me” (feat. Ariana Grande)
  • 5. “Free Woman”
  • 6. “Fun Tonight”
  • 7. “Chromatica II”
  • 8. “911”
  • 9. “Plastic Doll”
  • 10. “Sour Candy” (Feat. Blackpink)
  • 11. “Enigma”
  • 12. “Replay
  • 13. “Chromatica III”
  • 14. “Sine From Above” (Feat. Elton John)
  • 15. “1000 Doves”
  • 16. “Babylon

Lady Gaga – Stupid Love:

Ursprünglich sollte das Album am 10. April erscheinen. Doch aufgrund der Corona-Krise hat Lady Gaga ihren Album-Release verschoben. Warum wurde erst später richtig klar: Für den Covid-19 Fund der WHO sammelte sie rund 35 Millionen Euro ein und kuratierte ein riesiges Livestream-Festival gemeinsam mit Global Citizen zu Gunsten der WHO – hier kamen nochmal insgesamt fast 130 Millionen Euro zusammen. Mit dabei waren ihr Album-Feature Elton John, die Rolling Stones, Lizzo, Taylor Swift und viele mehr – die schönsten Live-Momente von „One World: Together At Home“ findet ihr hier!

Im April war ein Überraschungs-Gig auf dem Super-Festival Coachella, wie bekannt wurde. Bekanntermaßen wurde das kalifornische Festival in den Oktober verschoben. Ob sie dort dann im Herbst auch auftreten wird, ließ Gaga jedoch offen.

Tipp: Lady Gaga Tour-News und aktuelle Infos erhaltet ihr als erstes, wenn ihr euch hier für unseren Newsletter anmeldet: