Musik

Guns N’Roses performen mit Pink

Was für eine Wahnsinnsshow haben Pink und Guns N'Roses da im Madison Square Garden hingelegt. Habt ihr noch nicht mitbekommen? Dann lest mal weiter.

Dass Pink rockt, wissen wir schon lange. Und dass Guns ‚N Roses etwas drauf haben auch. Aber in der Kombination sind die Band und die Sängerin einfach unschlagbar. Das bewiesen sie am 11. Oktober im Madison Square Garden.

Der Superstar gesellte sich zu Guns N‘ Roses auf die Bühne und schmetterte die dritte Strophe ihres Klassikers „Patience“ (1989) mit Axl Rose, Slash & Co.

Ein Dankeschön via Twitter

Aktuell touren Guns N’Roses durch Amerika. Bei Pink geht es gerade dahingegen nicht weniger stressig zu. Ihr siebtes Studioalbum „Beautiful Trauma“ erscheint heute, am 13. Oktober. Nächstes Jahr steht bei ihr eine große Tour an, wo sie als Support dabei ist.

Nach der Show gab es via Twitter eine liebe Danksagung an Pink: „Danke, Pink, dass du zu uns auf die Bühne kamst, um ‚Patience‘ mit uns zu singen.“ Ganz gerührt antwortete Pink mit vielen errötenden Emojis und Herzen: „Oh. Yeah. Wie auch immer. Kein Problem.“

Na, wir von Ticketmaster finden, dass Pink das ganz und gar nicht unangenehm sein muss. Im Gegenteil! Was für tolle Show für alle Fans, die Guns N’Roses und Pink da hingelegt haben. Bitte öfters solche Auftritte!

Mehr Blogpost zu Guns N’Roses:

Guns N’Roses Tour 2017 bestätigt: Hier geht’s zum Blogpost.

Best of Guns N’Roses Videos: Hier geht’s zum Blogpost.

Share post