Tipps

So liefen die Magic Mike Live Auditions in Berlin

Am 21. Juni fanden in Berlin die Auditions für Magic Mike Live statt. Wir haben uns zusammen mit Nikeata Thompson die Tänzer angeschaut und den Tag für euch zusammengefasst.

Ab November 2019 kommt Channing Tatum’s Show Magic Mike Live endlich nach Berlin. Nach einem überwältigen Erfolg in Las Vegas und London, haben jetzt auch deutsche Fans die Chance die Show selbst zu erleben. Basierend auf den Filmhits „Magic Mike“ und „Magic Mike XXL“ haben Channing Tatum und sein internationales Kreativteam an der Show gefeilt, sodass die neue Produktion noch größer, eindrucksvoller und beeindruckender ist.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir durften uns am Freitag, den 21. Juni einen ersten Eindruck von dieser beeindruckenden Produktion machen und uns selbst von den Tänzern überzeugen. Zusammen mit Star-Choreografin Nikeata Thompson haben wir die Männer ordentlich unter die Lupe genommen und euch einige Eindrücke mitgebracht.

Rund 45 Männer aus der ganzen Welt kamen für die Auditions nach Kreuzberg und kämpften bzw. tanzten um einen Platz im Magic Mike Live Cast. Trotz Konkurrenzkampf war die Stimmung ausgeglichen und die Temperaturen im Raum überdurchschnittlich heiß – was nicht nur am warmen Wetter lag.

Die Auditions starteten mit einer einstudierten Choreografie. Während die Männer sich gekonnt bewegten und die Shirts zur Seite geworfen wurden, kreischten die Frauen im Raum und lobten die Tänzer lauthals am Ende der Performance. Auch Nikeata Thompson ist vom Großteil der Tänzer begeistert und erzählt uns im Video-Interview, was einen guten Magic Mike Tänzer ausmacht.

„Was ich zu den Leistungen der Jungs sage? Eins Plus!“

Magic Mike Live Berlin Cast

Als Expertin in Sachen Tanz & Choreographie weiß Nikeata Thompson: „Es geht hier um Flow. Wenn du nicht grinden kannst, bist du zu steif. Wenn es um die Choreo geht, muss jeder on point sein. Es muss 1:1 so sein, wie der Choreograph es vorgibt, da waren die Tänzer sehr stark.“

Nach einer kleinen Pause, die wohl eher für das Publikum als für die Tänzer nötig war, konnten die Männer bei einem kleinen Freestyle-Battle erneut zeigen, was sie können. Von Spagat bis hin zu mehreren Backflips war alles dabei. Auch hier konnte sich das weibliche Publikum kaum zurückhalten und auch die Tänzer lobten und applaudierten sich gegenseitig.

Highlight war aber vor allem der letzte Teil der Audition. Die Tänzer mussten eine erneute Choreografie gepaart mit einem Lapdance abliefern, ob hierbei die Tänzer oder die ausgewählten Frauen nervöser waren, ist schwer zu sagen. Unter den auserwählten Frauen war auch Nikeata Thompson, welche sich im Anschluss im Video Interview begeistert äußerte.

Sonst würde man mich als coole Sau abstempeln, aber nichts da. Ich war wirklich unglaublich nervös.“

Magic Mike Berlin Tänzer

Nach ihrem sinnlichen Lapdance war Nikeata noch ganz aus dem Häuschen. Für den November plant sie bereits ihren Besuch bei der Magic Mike Live Show in Berlin. „Ich habe eine Chatgruppe mit 15 Mädels aufgemacht. Wenn man früh anfängt, weiß man auch wer im November am Start ist. Wir gehen vorher zusammen was trinken, damit wir richtig gute Laune haben und dann werden wir kreischen!“, freut sich Nikeata Thompson auf die neue Show.

Auch wir waren ganz begeistert von der Leistung der Tänzer und freuen uns bereits jetzt auf die Magic Mike Show im November. Wer ebenfalls in Berlin dabei sein möchte, sollte sich bald sein Ticket sichern.

Magic Mike Live in Berlin

  • Wo: Club Theater am Potsdamer Platz
  • Wann: Ab 16. November 2019
  • Vorstellungen: Di-So 19:30 Uhr, Fr.+Sa. 22 Uhr
  • Tickets: ab 54,90 € p.P. hier bei Ticketmaster
  • Gruppenrabatt: Ab 10 Personen – mehr Infos

Mehr Infos und ein ausführliches Magic Mike Live Berlin-FAQ gibt es hier!