back
Live Shows Kings Of Leon

7 sensationelle Live Shows

Faszination Live Shows: Es gibt die kleinen, intimen Showcases – und dann gibt es die ganz, ganz großen Konzerte! Live Shows, bei denen man nicht weiß, wohin man zuerst schauen soll. Bei denen man nicht vorausahnen kann, was als nächstes passiert. Bei denen man sein Idol auf ganz großer Leinwand bestaunen kann. Wir haben auf 7 super sensationelle Live Shows zurückgeschaut. 

Coldplay

Bei ihrer „A Head Full Of Dreams Tour“ 2016 haben Coldplay die Welt ein bisschen bunter gemacht: Im Berliner Olympiastadion beispielsweise war die Begeisterung bis in den Oberring zu spüren. Feuerwerk, sternenförmiges Konfetti, Leuchtarmbänder, Luftballons und alles in Regenbogenfarben – hach!

#coldplayberlin2016 #askyfullofstars#happiness#onceinalifetime ✨💫⭐️

Ein von Hagar Peleg🌺☀️🍍 (@hagarpeleg) gepostetes Video am

Guns N‘ Roses

Als Axl Rose gefragt wurde, ob es eine Wiedervereinigung von Guns N‘ Roses geben würde, antwortete er „Not In This Lifetime“. So nennt sich dann auch die Tour, die am 8. April 2016 in Las Vegas startete. Richtig wild wurde es bei Klassikern wie „Paradise City“ oder „Sweet Child O‘ Mine“. Was für ein Live-Spektakel!

Did you have fun #Seattle? #Arizona is up next… #NotInThisLifetime Tour #GnFnR livemu.sc/GNR_Tix

Ein von Guns N‘ Roses (@gunsnroses) gepostetes Foto am


Kings Of Leon

Auf ihrer „Mechanical Bull Tour“ 2014/15 sorgten Kings Of Leon auf einer riesigen Leinwand mit psychedelischen Visuals für eine ebenso bunte wie mitreißende Bühne, auf der die Jungs aus Tennessee richtig abrockten.

KOL

Ein von Andres Vielma (@aphotovee) gepostetes Foto am

Lady Gaga

Dass Lady Gaga auch jazzen kann, hat die Pop-Göttin mit ihrer „Cheek To Cheek Tour“ 2014/15 gemeinsam mit Tony Bennett unter Beweis gestellt. Klar, Lady Gaga kann auch noch viel pompöser, aber manchmal ist weniger einfach mehr. Ein Augen- und Ohrenschmaus war es so oder so!

Depeche Mode

Gänsehaut pur: Depeche Mode muss man einfach live erlebt haben! Neben gigantischer Videoprojektionen und Dave Gahans fantastischer Stimme und seinen sympathischen Tanzeinlagen sorgte das phänomenale Publikum, das ganze Songs mit- und weitersang, für ein unvergessliches Erlebnis.

Black Sabbath

War das ein magischer Moment in der Waldbühne! Die legendären Black Sabbath haben im Juni 2016 in Berlin auf ihrer „The End Tour“ ein phänomenales Konzert abgeliefert, inklusive minutenlangem Drum-Solo von Tommy Clufetos und „Paranoid“ als Zugabe.

Black Disneyland. #BlackSabbath #TheGreatestRockBandOnEarth #HeavyMetal #TheEndTour #HollywoodBowl

Ein von Rogelio (@diablodespierto) gepostetes Foto am

Auf keinen Fall live entgehen lassen: Black Sabbath Tickets für das Konzert am 17.01.2017 in Köln (LANXESS arena) gibt es bei Ticketmaster.

Kanye West

Mit seiner „The Saint Pablo Tour“ hat Kanye West seinen jüngsten Geniestreich gelandet. Eine fliegende, bewegliche Bühne, die den Rapper knapp über den Köpfen seiner Fans schweben lässt. Ist das geil oder ist das geil? Unseren ausführlichen Artikel über die neue Kanye West Tour könnt ihr hier nachlesen.

Do ya dance Yeezy do ya dance!!!! @kanyewest #thesaintpablotour

Ein von Half Mermaidian 🍫 (@mo_schino) gepostetes Video am

Die beeindruckendsten Live Shows

Welche Live Shows haben euch so richtig geflasht? Teilt mit uns eure liebsten Live Shows! #tmfanpictures