Musicals & Shows

Pretty Woman – Das Musical feiert Premiere in Hamburg

Eine der schönsten Love-Storys der Filmgeschichte feierte als Musical-Version am Sonntag, den 29. September große Europa-Premiere in Hamburg. Unter den Premierengästen zeigen sich auch zahlreiche Promis mächtig begeistert.

Am Sonntagabend feierte Pretty Woman – Das Musical große Europapremiere im Hamburger Stage Theater an der Elbe. Um den berühmten Film auf die große Bühne zu bringen, wurde die Bühnenversion um 22 Songs aus der Feder von Bryan Adams und Jim Vallance erweitert.

Hier gibt es Tickets für Pretty Woman - Das Musical in Hamburg!

Unter den geladenen Gästen befanden sich zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Schauspiel und Sport. Trotz unterschiedlichem Background sind sie sich jedoch alle einig: Pretty Woman – Das Musical muss man gesehen haben. Auch Model Theresia Fischer zeigt sich begeistert: "Stimmlich finde ich es wirklich atemberaubend und bühnentechnisch richtig gut umgesetzt. Eine wahre Kribbelatmosphäre!“

Unternehmer Ralf Dümmel fühlte sich ebenfalls gut unterhalten: „Ich finde es mega gemacht! Es gibt viele Stellen zum Lachen, es ist wirklich sehr, sehr unterhaltsam.“

Komiker Tietje Mierendorf ist ganz überwältigt und hat nur Lob für das Musical und die Darsteller übrig: „Super Show, Hammer-Darsteller, tolles Bühnenbild, super lustige Ideen und eine Menge großartiger Erinnerungen, die da hochkommen. Patricia ist als Vivian der Kracher!“

Schauspielerin Susan Sideropoulos fühlt sich sofort zurückversetzt und kann sich direkt an die Szenen aus dem Film erinnern: „Ich bin sofort wieder mittendrin! Ich habe den Film schon 10 Jahre nicht mehr gesehen und kann mich direkt wieder an alles erinnern. Echt sehenswert!“

Sänger, Schauspieler und Choreograf Prince Damian haben es besonders die Outfits angetan: „Ich finde die 90er Outfits, vor allem von den Mädels, supercool! Man weiß einfach nicht, wo man zuerst hinschauen soll!“

Der Sohn von "Pretty Woman" Sänger Roy Orbison war ebenfalls begeistert vom Musical: „It’s fantastic. It’s really, really wonderful! Vivian and Edward are great. She has a deep rich voice and he is magnificent. I’m in love with both of the characters. The music matches the story – it’s as good as everything I’ve ever seen!”

Das Musical begeistert seit der Uraufführung im August 2018 am New Yorker Broadway das Publikum weltweit und wird ab 2020 ebenfalls am Londoner West End zu sehen sein.

Die Grundlage schuf ein beeindruckendes Kreativteam rund um Tony Gewinner Jerry Mitchell, der bereits für Shows wie "Kinky Boots" und "Hairspray" verantwortlich war. Das Buch zur Bühnenfassung schrieb der berühmte Regisseur des Films Garry Marshall und der Drehbuchautor J.F. Lawton.

Die Musik von Bryan Adams und Jim Vallance setzt dem Ganzen die Krone auf und macht Pretty Woman – Das Musical zu einer meisterhaften Mischung aus großen Gefühlen, wundervollen Balladen und unvergesslichen Popsongs.

Wer sich Pretty Woman – Das Musical nicht entgehen lassen möchte, kann bis zum 3. Mai 2020 zurück in die 90er Jahre reisen und sich erneut in die Geschichte von Vivian und Edward verlieben.

Hier gibt es Tickets für Pretty Woman - Das Musical in Hamburg!